Wippel gegen Beleidigungen und Bedrohungen

Wippel gegen Beleidigungen und BedrohungenGörlitz, 25. Juni 2018. Vor wenigen Tagen hat der Görlitzer Anzeiger auf seiner Website und auf seiner facebook-Seite ernst gemacht und angekündigt, dass beleidigende Kommentare und völlig haltlose Unterstellungen kurzerhand gelöscht werden und sogleich damit begonnen. Die beanstandeten Kommentare kamen regelmäßig von Leuten, die sich zwar gern auf Demokratie und Meinungsfreiheit berufen, denen es aber zugleich schwerfällt, die Demokratie zu würdigen und eine Meinung, geschweige denn Argumente, akzeptabel zu formulieren. Nun sieht sich auch der AfD-Landtagsabgeordnete Sebastian Wippel genötigt, zur Ordnung zu rufen.
Die Abbildungen stehen symbolisch gegen Hass und wurden dem Artikel von der Redaktion hinzugefügt.

Kluge Argumente gefordert

Kluge Argumente gefordert

Unter der Überschrift "Klare Kante gegen Beleidigungen und Bedrohungen!" verurteilt Wippel gegen den Sieger der Oberbürgermeisterwahl Octavian Ursu gerichtete Hasskomentare: "Wer andere Menschen beleidigt oder bedroht, begeht eine Straftat. Deshalb habe ich null Komma null Verständnis für diese Hasskommentare."

Wippel weiter: "Das Akzeptieren von Wahlergebnissen gehört zur Demokratie. Das habe ich in den letzten Jahren mehrfach betont. Aus diesem Grund ist es unanständig, wenn Zeitungen eine Verbindung zwischen den Hasskommentaren und meiner Person unterstellen."

Seine Anhänger ruft Wippel ausdrücklich dazu auf, allen politischen Gegnern mit klugen Argumenten entgegenzutreten: "Wir wollen im anstehenden Landtagswahlkampf mit Inhalten überzeugen. Wer sich daher hasserfüllt äußert, erweist der AfD und mir einen Bärendienst."

Außerdem weist Wippel darauf hin, dass nicht ausgeschlossen werden kann, dass jemand unter falscher Flagge Hasskommentare verfasst.

Im Görlitzer Anzeiger:
18.06.2019: Der Görlitzer Anzeiger in eigener Sache: Gegen die geistige Umweltverschmutzung

Mehr:
Nachdenken über Heimat


Teilen Teilen
Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Runde Grafik: ID 3036143 / Joseph Dahlhaus-Erichsen, Grafik Schultafel: geralt / Gerd Altmann, beide Pixabay und Lizenz CC0 Public Domain
  • Zuletzt geändert am 25.06.2019 - 14:44 Uhr
  • drucken Seite drucken