Häng´ Dein Haus in die Bäume

Häng´ Dein Haus in die BäumeKulturinsel Einsiedel | Zentendorf. Wo kann man seine Kreativität und Handwerkskunst so richtig ausleben und ein Schloss wie im Märchen bauen? Zu den BaumhausBAUtagen auf der Kulturinsel Einsiedel! Eingeladen dazu sind Mitmacher und Zugucker.

Anzeige

Baumhäuser verwirklichen den Kindheitstraum von Geborgenheit und Natur

Baumhäuser verwirklichen den Kindheitstraum von Geborgenheit und Natur

Glückliche BaumhausBAUer vor dem Objekt ihrer Träume.
Fotos: /Kulturinsel Einsiedel

Ursprünglich standen die praktischen Aspekte der Baumhäuser Baumhäuser und Pfahlbauten im Vordergrund: Sie dienten in den Ur- und Regenwäldern dazu, sich vor wilden Tieren, Moskitos und verfeindeten Stämmen zu schützen. Im Abendland nutzten beispielsweise Kaiser Caligula, Königin Elisabeth I. oder auch die Medici Baumhäuser als außergewöhnliche Bankettumgebung, Veranstaltungs-„Raum“ oder Ort der Muse.

Ohne Altersbeschränkung


Heute kennt jeder Baumhäuser aus der Kindheit, gemeinsam gebaut mit Freunden aus alten Brettern, als geheimen Rückzugsort, der Natur ganz nahe. Doch die Faszination Baumhaus kennt keine Altersgrenze und ist nicht für Jugendtage reserviert. Immer mehr Leute bauen größere Baumhäuser zum Wohnen und Arbeiten.

Baumhaus-Experten und -Entwicklungshelfer

Eine darauf spezialisierte Firma ist die Künstlerische Holzgestaltung Bergmann in Zentendorf. Nur 17 km nördlich von Görlitz planen und bauen mittlerweile über 100 Mitarbeiter Baumhäuser - neben vielen anderen großen und ziemlich verrückten Dingen aus Holz. Die Auftraggeber kommen aus ganz Europa, Baumhaus-Entwicklungshilfe bieten die Mitarbeiter längst weltweit.

Ein Unternehmen nicht in den Sand, sondern in den Wald gesetzt

Parallel zur Künstlerischen Holzgestaltung entwickelt sich seit mehr als zwanzig Jahren der eigenständige Grüngeringelte Abenteuerfreizeitpark. Fünf Hektar Erlebnisfläche gestatten den Besuchern das vollständige "Abtauchen" in eine andere Welt voller Fabelwesen und geheimnisvoller Objekte, die auf ihre Entdeckung warten.

Auftraggeber und Wirtschaftsweise staunen über den Erfolg des Wirtschaftskonglomerats Kulturinsel Einsiedel, dass der kreative spritus rector und Firmeninhaber Jürgen Bergmann in einer der strukturschwächsten Regionen Deutschlands in den tieföstlichen Wald gesetzt hat. Schlüsselfaktoren für den Erfolg der Kulturinsel Einsiedel, der Verkörperung eines einzigartigen Arbeits- und Lebenskonzeptes, sind Kreativität, Begeisterungsfähigkeit und Innovationsbereitschaft.

Schlafen im Wipfel-Gipfel: Das 1. Deutschen Baumhaushotel


Mag es die Ermattung von den Kulturinsel-Attraktionen oder die Sehnsucht nach Natürlichkeit sein - jedenfalls steigen die Gäste- und Übernachtungszahlen der Kulturinsel notorisch. Folge: Im Jahr 2005 wurde auf dem Gelände das 1. Deutsche Baumhaushotel (1. Deutsches BH-Hotel) eröffnet. Zu den unter- und ebenerdigen Kulturinsel-Nächten kamen so die überirdischen Abenteuernächte hinzu. Die außerirdischen Nächte, wird unter den Inseltrollen gemunkelt, sind noch in der Planung.

Zurzeit stehen den Inselgästen acht Baumhäuser zur Verfügung. Sie sind in 8 bis 13 Meter Höhe fest verbaumt. Ein durch die Baumkronen führendes Stegesystem verbindet die lauschigen Häuschen mit einer multifunktional-urigen Feierplattform. Das Konzept kommt an: Das Baumhaushotel freut sich über eine Auslastung von mehr als 80 Prozent!

Sterne-Klassifizierung am Nachthimmel

Ein Ursache für den Erfolg des Baumhaus-Hotels ist neben dem Abenteuer-Erlebnis sicher auch der feine Hauch von Luxus, der durch die Baumhaushotelbaumhäuser weht. Die Sterne-Klassifizierung kann man hier bei einem Blick aus dem Fenster oder von der jedem Haus eigenen Hotelterasse direkt am Nachthimmel ablesen.
Weitere Abenteuernächte werden unter der Erde im Erdhaus und ebenerdig im Waldsiedlum und Tipisiedlum mit Behütum angeboten.

Baumhaus Bauen für Jedermann

Mit dem Baumhausthema hat sich auf der Kulturinsel, neben den vielen anderen Festivals, der Internationale BaumhausBAUwettbewerb etabliert. Im Jahr 2009 finden die BaumhausBAUtage mit Wettbewerb am Sonnabend und Sonntag, dem 10. und 11. Oktober, ab 10 Uhr statt.

Es lockt die Abenteuernacht!


Teams aus Polen, den Niederlanden, Deutschland und Tschechien werkeln „1einhalb Tage“ wie Ihnen das Werkzeug gewachsen ist. Auf der Kulturinsel können an diesem Wochenende Jung und Alt, Zimmermänner, Hobbytischler oder Schreibtischtäter hämmern und sägen bis das Baumhaus fertig ist. Als Hauptpreis winkt eine Abenteuernacht im 1. Deutschen Baumhaushotel.

Wer einfach nur zusehen möchte, wie an zwei Tagen Häuser auf Bäumen wachsen, ist auf der „Insel“ ebenfalls herzlich willkommen. Es locken, neben dem BH-Bau, Modellbauaktionen, verrückte und abenteuerliche Inselspiele sowie das sagenumwobene Sixatlum - Die Kulturinselolympiade.


Hingehen! Mitmachen! Gucken! Abenteuern!

Kulturinsel Zentendorf,
02829 Neißeaue
An der Landstraße zwischen Görlitz und Rothenburg an der Neiße.
Sonnabend/Sonntag 10. und 11. Oktober 2009, ab 10 Uhr

Immer mehr:
http://www.kulturinsel.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red | Fotos. /Kulturinsel Einsiedel | Erstveröffentlichung 09.10.2009 - 10:28 Uhr
  • Erstellt am 09.10.2009 - 09:30Uhr | Zuletzt geändert am 12.10.2009 - 08:36Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige