Zeitzeugen aus dem Waggonbau Görlitz gesucht

Zeitzeugen aus dem Waggonbau Görlitz gesuchtGörlitz, 4. Dezember 2019. Der Second Attempt e.V. in Görlitz sucht Zeitzeugen, die in der Furnierhalle des Waggonbau Görlitz (Werk 1) zu VEB-Zeiten und später gearbeitet haben. Interesse besteht vor allem an Fotos, Anekdoten aus dem Arbeitsalltag und Beschreibungen der genauen Tätigkeiten in dieser Halle.

Das frühere Werk 1 des Waggonbaus Görlitz

Archivbild: ©2009 Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Früher und heute

Ziel des Second Attempt e.V. ist es, die Geschichte der Furnierhalle aufzuarbeiten und den Besuchern des neuen soziokulturellen Zentrums näherzubringen, indem die frühere Nutzung der Halle und die neuen Erfahrungen nach der Eröffnung des Zentrums verglichen werden.

Bitte melden!
Ansprechpartner ist Dar Ronge, erreichbar unter dar@second-attempt.de oder Tel. 03581 8931928. Wer möchte, kann zudem gern im Büro auf der Bautzener Straße 32 vorbeigekommen und seine Geschichte erzählen.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 04.12.2019 - 15:54Uhr | Zuletzt geändert am 04.12.2019 - 16:06Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige