FFP2-Maske mehrfach verwendbar

FFP2-Maske mehrfach verwendbarGörlitz, 21. Januar 2021. Die neuen pandemiebedingten Lockdown-Regeln werden für bestimmte Situationen, etwa beim Einkauf und im öffentlichen Personenverkehr, das Tragen sogenannter medizinischer Masken vorschreiben. Als medizinische Atemwegsbedeckungen gelten die meist blau-weißen OP-Masken, die zudem am gefalteten Stoff erkennbar sind, und die wirksameren FFP2- und FFP3-Masken. Eine Untersuchung zeigt, dass FFP2-Masken unter bestimmten Bedingungen wiederverwendbar sind.

Abb.: Die Westfälische Wilhelms-Universität zu Münster am Schlossplatz, einem der größten Plätze Europas. Bedeutende Görlitzer Bürger der Gegenwart haben sich hier ihren Studien hingegeben. Die Universität und die Fachhochschule Münster haben die Bedingungen untersucht, unter denen FFP2-Masken für den Privatgebrauch gereinigt und wiederverwendet werden können.

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Reinigung und Wiederverwendung für Privatgebrauch möglich

Thema: Coronavirus

Coronavirus

Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

FFP-Masken sind eigentlich Staubschutzmasken, die jedoch auch relativ gut Viren zurückhalten können. Allerdings sind sie grundsätzlich nur zum einmaligen und zeitlich befristeten Gebrauch gedacht. Auch FFP-Masken mit der Kennzeichnung “R” für reusable, also wiederverwendbar, dürfen als Virenschutz laut Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV-Regel 112-190) nur einmal bzw. höchsten für die Dauer einer Arbeitsschicht verwendet werden.

Allerdings haben die Westfälische Wilhelms-Universität Münster und die Fachhochschule Münster untersucht, unter welchen Bedingungen FFP2-Masken für den Privatgebrauch gereinigt und wiederverwendet werden können: Werden die gebrauchten FFP2-Atemwegsbedeckungen für im Minimum eine Stunde bei 80 Grad Celsius in trockener Hitze getrocknet, werden die Coronaviren vollständig entfernt und die Erreger der eigenen Nasen-, Rachen- und Hautflora des Trägers stark bzw. deutlich reduziert, während sich die Filterfunktion kaum verändert.

Wichtig:
Die FFP2-Maske soll stets nur von ein- und derselben Person und nicht an zwei aufeinanderfolgenden Tagen getragen werden. Wer seine FFP2-Maske wiederverwenden möchte, sollte sich unbedingt das Ergebnis der Untersuchung zur Wiederverwendung von FFP2-Masken für den Privatgebrauch – hier der Stand vom 11. Januar 2021 – ansehen, wo auch weitere Tipps zum Umgang mit FFP2-Masken gegeben werden.

Mehr:
Der Mitteldeutsche Rundfunk unter anderem zum Homeschooling sowie zu Hilfen und Veränderungen für Unternehmen.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Federvieh unters Dach!

    Görlitz, 5. März 2021. Auf die Bäume, ihr Affen, der Wald wir gefegt..." – so beginnt ein Hit des ni...

  • Corona im Landkreis Görlitz

    Landkreis Görlitz, 25. Februar 2021. Heute wurden im Landkreis Görlitz 21 neue Infektionen mit dem C...

  • Corona und kein Ende?

    Landkreis Görlitz, 21. Februar 2021. Die zweite Corona-Welle, stärker ausgefallen als in den schlimm...

  • Was von Corona bleiben wird

    Görlitz, 7. Februar 2021. Von Thomas Beier. Auch wenn viele ungeduldig werden: Noch stecken wir inmi...

  • Corona aktuell im Landkreis Görlitz

    Landkreis Görlitz, 6. Februar 2021. Dato wurden im Landkreis Görlitz 52 neue Infektionen mit dem Cor...

  • Quelle: red | Foto: © BeierMedia.de
  • Erstellt am 21.01.2021 - 01:24Uhr | Zuletzt geändert am 21.01.2021 - 01:48Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige