Lions Club Görlitz/Zgorzelec will Leid mildern

Görlitz-Zgorzelec. Die Flutkatastrophe an der Neiße und ihren Zuflüssen hat auf beiden Seiten des Flusses großes Leid hervorgerufen. Menschen haben Hab und Gut verloren, wurden um die Früchte Ihrer Arbeit gebracht. Der Lions Club Görlitz/Zgorzelec will helfen, die Folgen der Flut zu überwinden. „Als deutsch-polnischer Club setzen wir auf beiden Seiten der Neiße vor allem da, wo die Not am größten und unsere Hilfe am wirksamsten ist sowie aus anderen Quellen nicht gelindert werden kann“, erklärte Clubpräsident Thomas Beier.

Anzeige

Anfragen auch von anderen Lions Clubs

Dankbar sind die Lions der Europastadt für Hilfsbekundungen anderer Lions Clubs. „Beispielsweise haben sich ganz kurzfristig Lions aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gemeldet, um möglichst direkt zu helfen“, erklärt Beier. Mit diesen Clubs koordiniere man zurzeit die Aktivitäten.

Spendenkonto

Wer dem Lions Club Görlitz/Zgorzelec bei der Hochwasserhilfe unterstützen will, kann dies über das Konto des Lions Hilfswerks Görlitz/Zgorzelec e.V. machen; die Kontonummer bei der Commerzbank ist 0269775000, BLZ 850 800 00, Kennwort: Neißeflut.

„Unser Hilfswerk ist ein gemeinnütziger Verein, über den die Spenden ohne jeden Verwaltungsabzug direkt für die Bedürftigen zweckentsprechend eingesetzt werden“, so Beier abschließend.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 17.08.2010 - 07:31Uhr | Zuletzt geändert am 17.08.2010 - 07:33Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige