Pheromone Parfum für Herren: Anziehende Wirkung?

Pheromone Parfum für Herren: Anziehende Wirkung?Görlitz, 7. Mai 2022. Im Frühling wird nicht nur in der Tierwelt reichlich geturtelt, wie man auch in Görlitz beobachten kann. Kann man nachhelfen? Angeblich soll ein Pheromone Parfum für Herren diese unterbewusst attraktiver für Frauen machen. Das könnten die genannten Pheromone im Parfum verursachen, die über den Geruchssinn Dominanz und Attraktivität suggerieren. Im Tierreich ist dies nichts Ungewöhnliches, doch ist auch der Mensch dem Einfluss von Pheromonen hilflos ausgeliefert?

Abb.: Attraktivität hat viele Quellen, Geruch gehört zweifelsohne dazu

Symbolfoto: Pana Kutlumpasis, Pixabay License

Anzeige

Allgemeines zu Pheromonen

Thema: Ratgeber

Ratgeber

Guter Rat muss nicht teuer sein, kann aber teure Erfahrungen ersparen. Ratschläge und Tipps aus Wirtschaft, Finanzen, Heimwerken, Haushalt, Gesundheit und Ernährung, Erziehung und zum Verhalten.

Pheromone sind an das Unterbewusstsein gerichtete Botenstoffe, chemische Signale, die Tiere austauschen, um bestimmte Reaktionen auszulösen. Pheromone kommen im Schweiß, im Speichel, im Atem und sogar in den Fäkalien vor. Bei Säugetieren – einschließlich dem Menschen – findet man sie vor allem in der Haut und in Körperflüssigkeiten wie Schweiß und Urin. Pheromone sind auch in der Luft vorhanden, wo sie in der Regel nur für Tiere mit einem sehr sensiblen Geruchssinn deutlich wahrnehmbar sind.

Bei Pheromonen handelt es sich also nicht um einen Duft im herkömmlichen Sinne, sondern um einen chemischen Botenstoff, der unbewusste Signale aussendet. Der Begriff Pheromon kommt übrigens aus dem Griechischen und setzt sich aus "Pherein" (tragen) und "Hormon" (anregen) zusammen.

Im Tierreich werden Pheromone zur Reviermarkierung, zur Orientierung oder als Paarungssignal eingesetzt. Pheromone lösen beim anderen Geschlecht oft sehr spezifische Reaktionen aus. So werden beispielsweise weibliche Motten durch die so genannten Sexualdrüsen auf den Flügeln von männlichen Pheromonen angezogen – Überleben ohne Sex ist in der Natur nun einmal eine Ausnahme. Pheromone können auch als chemische Waffen eingesetzt werden: Bestimmte Käferarten geben ein Pheromon ab, das andere Männchen entspannt und sie zu einer leichten Beute für den Angreifer macht.

Pheromone in Parfums für Herren

Pheromone spielen bei menschlichen Interaktionen kaum eine Rolle, wenn man vom sprichwörtlichen "jemanden nicht riechen können" oder "jemanden gern riechen" absieht. Es gibt allerdings Hinweise darauf, dass sie in Parfums für Männer verwendet werden, damit Frauen unbewusst Attraktivität und Dominanz signalisiert bekommen. Es wird angenommen, dass Pheromone das limbische System des Menschen beeinflussen können, das grundlegende Emotionen wie etwa Ablehnung, Sympathie, Dominanz und Unterwerfung steuert und damit auch das sexuelle Verlangen beeinflusst.

In einer Studie wurde festgestellt, dass Männer, die Pheromone in einem Parfum trugen, sich selbst als attraktiver für Frauen einstuften. In einer anderen Studie wurde festgestellt, dass Männer, die ein pheromonhaltiges Parfum trugen, mehr Erfolg bei Frauen hatten als Herren, die das Parfum nicht trugen. Auch studienunabhängige Erfahrungen von Anwendern bescheinigen in diesem Sinne manchen Pheromone Parfums für Herren eine gute Wirkung.

Relativierung der Testergebnisse

Unter Wissenschaftlern gibt es eine Debatte darüber, ob Pheromone tatsächlich einen Einfluss auf das menschliche Verhalten haben können beziehungsweise wie stark dieser ist. Einige Studien haben gezeigt, dass Männer mit einem höheren Testosteronspiegel von Frauen als attraktiver wahrgenommen werden, was möglicherweise durch den Einfluss männlicher Pheromone erklärt werden kann. Jedoch werden diese Ergebnisse häufig aus verschiedenen Gründen angezweifelt. So sei beispielsweise nicht klar, ob die Pheromone tatsächlich von den getesteten Männern oder von anderen Männern in der Umgebung stammen. Außerdem ist es oft schwierig auszuschließen, dass ein bestimmtes Verhalten der Probanden nicht bewusst oder unbewusst durch den Versuchsaufbau oder die Konstellation der Personen zueinander beeinflusst wird.

Eine Studie aus dem Jahr 2005 zeigte, dass menschlicher Schweiß eine Wirkung auf die Stimmung anderer Menschen haben kann, aber es ist unklar, ob dies auf Pheromone zurückgeführt werden kann. Pheromone Parfum für Männer könnte dennoch eine gewisse Wirkung auf Frauen haben, aber es sind weitere Untersuchungen erforderlich, um eine klare wenn-dann Aussage treffen zu können.

Trotz dieser Debatte stellen viele Unternehmen Pheromone Parfums für Herren her und geben an, damit Frauen durch chemische Botenstoffe anzuziehen. Obwohl diese Behauptungen noch nicht vollständig durch wissenschaftliche Untersuchungen belegt werden konnten, entscheiden sich viele Männer für Pheromone Parfums, in der Hoffnung, ihren Erfolg bei Frauen zu verbessern – und vielleicht steuert schon diese Hoffnung ihr Verhalten so, dass es bei der Herzdame funkt.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: panajiotis / Pana Kutlumpasis, Pixabay License
  • Erstellt am 07.05.2022 - 07:52Uhr | Zuletzt geändert am 07.05.2022 - 08:51Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige