Görlitz hat neuen Bürgerrat für Innenstadt West

Görlitz hat neuen Bürgerrat für Innenstadt WestGörlitz, 8. Februar 2020. Noch bis zum 23. März 2020 laufen die Bürgerversammlungen in den acht Beteiligungsräumen der Stadt Görlitz. Zur dritten dieser Versammlungen hatte vorgestern der Bürgerrat der Innenstadt West ins Museum der Fotografie eingeladen und viele der Einwohner waren dabei. Auch Oberbürgermeister Octavian Ursu nahm teil, ebenso waren die Ämter Stadtentwicklung, Bau- und Liegenschaften sowie Ordnung und Sicherheit vertreten.

In den Bürgerrat Innenstadt West wurden gewählt (von links) Kurt Bernert, Ursula Geßner, Dr. Anja Pippel, Kathrin Müller und Heinz-R. Conti-Windemuth

Foto: Stadtverwaltung Görlitz

Anzeige

Alle Kandidaten gewählt

Thema: Bürgerbeteiligung

Bürgerbeteiligung

Lokalpolitik ist im besonderen Maße bürgernahe Politik. Wie gut sie gelingt hängt wesentlich davon ab, wie Stadträte und Verwaltung kommunizieren und wie intensiv sich die Bürger einbringen, beispielsweise im Zuge der Bürgerschaftlichen Beteiligung. In Görlitz soll es deren Ziel sein, dass die Bürger über die wichtigsten Projekte und Entscheidungen ihrer Stadt informiert werden sowie sich aktiv an politischen Entscheidungen beteiligen können und somit bei der Gestaltung ihres Lebensumfeldes mitwirken. Dabei sollen Beteiligungsräume es den Einwohnern ermöglichen, in einem definierten Rahmen und Verfahren Entscheidungen für ihr unmittelbares Wohnumfeld zu treffen.

Auf der Versammlung stellten die bisherigen Bürgerräte die Projektideen der letzten beiden Jahr vor. Dabei wurde deutlich, wie sehr sich der Bürgerrat um die kleinen und großen Sorgen im Beteiligungsgebiet bemüht, vor allem Verunreinigungen und wilde Müllablagerungen sind hier ein großes Thema. In der Entwicklung des Brautwiesenparks sieht der Bürgerrat großes Potenzial für die weitere Verbesserung der Lebensqualität im Beteilgungsgebiet und in der Stadt. Die Einwohner dankten dem Bürgerrat für sein stetes Engagement, die gute Vernetzung mit Partnern im Stadtteil und die verlässliche Weitergabe von Anliegen in die Verwaltung.

Zur Wahl des Bürgerrates für die Jahre 2020/21 stellten sich fünf Kandidaten. Alle wurden mit der notwendigen Mehrheit der anwesenden Stimmberechtigten gewählt. Die Stadt Görlitz dankte den bisherigen Bürgerräten sehr herzlich für die geleistete ehrenamtliche Arbeit für den Beteiligungsraum und wünscht dem neuen Bürgerrat viel Erfolg bei der Weiterentwicklung des Beteiligungsraumes und freut sich auf eine konstruktive Zusammenarbeit.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Stadtverwaltung Görlitz
  • Erstellt am 08.02.2020 - 17:04Uhr | Zuletzt geändert am 08.02.2020 - 17:19Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige