Görlitz-Tourismus legt deutlich zu

Görlitz-Tourismus legt deutlich zuGörlitz, 21. August 2019. Die Bilanz des ersten Halbjahres 2019 für den Görlitzer Tourismus fällt ausgesprochen positiv aus. Mit 67.383 verzeichnen die gewerblichen Ankünfte ein Plus von 15,1 Prozent und die gewerblichen Übernachtungen steigerten sich um 13,6 Prozent auf 137.175. In jedem der sechs Monate konnten Zuwächse registriert werden, auch im Vergleich zum bisherigen Spitzenjahr 2017 sind deutliche Wachstumsraten zu verzeichnen. Die Aufenthaltsdauer liegt im Schnitt bei 2,0 Tagen.
Abbildung: Zu den Veranstaltungshöhepunkten und Besuchermagneten in Görlitz zählt das ViaThea Straßentheaterfestival.
Foto: Rainer Weisflog

Behr: Angebote, Qualität und Erlebniswert weiter ausbauen

Mit diesem Ergebnis erweist sich Görlitz erneut als Übernachtungs-Hotspot in der Oberlausitz und als touristischer Wachstumstreiber für die Region. Zum Vergleich: Die Gastgeber der Region verzeichneten von Januar bis Juni 2019 insgesamt ein Plus von 3,7 Prozent bei den Gästeankünften, die damit auf 333.809 stiegen, und von 2,7 Prozent bei den Übernachtungen auf 847.334.

Görlitz hat aktuell eine Kapazität von 46 Beherbergungsbetrieben mit zusammen 2.220 Betten. Damit ist die Bettenzahl gegenüber dem Vorjahr um 8 Prozent gestiegen – und das bei zeitgleich gestiegener durchschnittlicher Bettenauslastung. Die liegt nun bei 34,0 Prozent (Vorjahr: 32,5 Prozent). Die Zimmerauslastung in der Hotellerie mit 25 und mehr Gästezimmern liegt bei 48,5 Prozent im ersten Halbjahr (Quelle: Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen).

Andrea Behr, Geschäftsführerin der wirtschaftsfördernden Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH, beglückwunscht die Görlitzer Leistungsträger aus der Tourismuswirtschaft zu diesem Ergebnis. Gemeinsam müsse man nun daran weiterarbeiten, Angebote und Qualität auszubauen und den Erlebniswert zu steigern, um weiterhin attraktiv für Reisende zu sein: "Wir sind überzeugt, dass wir mit dem im Juni 2019 veröffentlichten Tourismuskonzept die richtigen Weichen dafür gestellt haben und gehen nun die gemeinsame Umsetzung an."

Mehr:
Tourismuskonzept Zukunft Görlitz 2025 sowie weitere Informationen und Zahlen zur Tourismusbranche

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: Rainer Weisflog
  • Zuletzt geändert am 21.08.2019 - 14:22 Uhr
  • drucken Seite drucken