Trödelfranz ruft zum letzten Privattrödelmarkt des Jahres

Trödelfranz ruft zum letzten Privattrödelmarkt des JahresWaldhufen | Ullersdorf, 9. Dezember 2014. Eisern und knallhart hat der Trödelfranz, so der Spitzname des liebenswerten Trödler-Urgesteins Franz Neubauer, an jedem Mittwoch seinen kleinen feinen Privattrödelmarkt in Ullersdorf geöffnet. Zum Abschluss der Jahreströdelsaison am 17. Dezember 2014 plant er jedoch ein Attentat!
Foto: Länger als die Deutsche Einheit zusammen: Der Trödelfranz und seine Sonja.

Anzeige

Was hat der Trödelfranz vor?

Wie der Görlitzer Anzeiger aus gewöhnlich vertrauenswürdiger Quelle erfahren hat, soll zum Jahreströdelsaisonabschluss der leibhaftig gewordene Freigeist im verschlafenen Ullersdorf einschweben und jede Menge Glühwein mitbringen - genug, um ganz Ullersdorf nebst Besuchern über die Festtage zu bringen! Merke: Wenn woanders die Lichter angezündet werden, wird bei den Trödelfranz-Gästen einer auf die Lichter gegossen.

Dazu gibt es auch allen Grund, kann der Trödelfranz doch gemeinsam mit seinen Händlern und weiteren Geschäftspartnern auf eine erfolgreiche Saison 2014 zurückblicken - und das trotz macher Widrigkeiten und einiger Wetterkapriolen! Doch der erfahrene Trödler weiß, dass es mit dem optimalen Trödelweitter ein eigen Ding ist: Zu heiß - ist schlecht, zu kalt - ist auch schlecht, zu nass - ist erst recht schlecht, zu trocken - halt auch schwierig, zu windig - sehr ungünstig etc. pp. Vielleicht steht er ja gerade deshalb so unbeirrt zu seiner Trödlerszene und hilft Neulingen gern, in die Welt des Trödels einzusteigen.

Eins muss noch gesagt werden: Ohne seine charmanten Assistentinnen - allen voran seine Frau Sonja als die gute Seele vom Ganzen! - wären die Trödelfranzmärkte nur halb so anregend. Schön, dass zum Jahresabschluss die Sonja höchstpersönlich für die Bewirtung sorgt.

Wer ganz entspannt mal schauen will, welche Schätze in den Ullersdorfer Trödelfranz-Hallen entdeckt werden wollen, der muss einfach mal hinfahren. Und wer mit dem Franz ins Gespräch kommt, sollte sich etwas Zeit nehmen, denn der Mann ist eine lebende Legende.

Prädikat: Hingehen!

Mittwoch, 17. Dezember 2014, von 15 bis 19 Uhr,
Am Poetenteich 6, 02906 Ullersdorf.
Bitte beachten: Ullersdorf gehörte zu Jänkendorf, jetzt gehört alles zu Waldhufen.
Letzter Privattrödelmarkt des Jahres 2014!

Händler und Kunden informieren sich hier!
Der Trödelfranz im Internet





Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Trödelfranz
  • Erstellt am 09.12.2014 - 02:06Uhr | Zuletzt geändert am 09.12.2014 - 02:43Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige