Züge halten nicht in Hagenwerder

Züge halten nicht in HagenwerderGörlitz-Hagenwerder, 11. September 2013. An der Verkehrsstation Hagenwerder baut die Deutsche Bahn am Bahnsteig 2, um die Bahnsteigkanten zu sanieren. Dazu muss dieser Bahnsteig vom 16. September, 4 Uhr, bis zum 21. September, 23 Uhr, gesperrt werden, weshalb Züge nicht halten.

ODEG richtet Schienenersatzverkehr ein

ODEG richtet Schienenersatzverkehr ein

Höchste Eisenbahn: So sah die Bahnsteigkante 2 (rechts) im Jahr 2011 aus.
Archivbild: BeierMedia.de

Betroffen sind alle in Richtung Zittau fahrenden Züge der der Ostdeutschen Eisenbahn GmbH (ODEG) auf der Linie OE65 Cottbus - Zittau. Die ODEG hat einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Auch wenn die Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge lärmgedämpft sind, lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vermeiden. Die Deutsche Bahn bittet Reisende und Anwohner um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

In Hagenwerder war im Jahr 2011 eine Verknüpfungsstelle für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), gefördert vom Freistaat Sachsen, dem Zweckverband Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und der Stadt Görlitz, eingeweiht worden. In unmittelbarer Nähe des Bahnhofs halten Busse und es können Fahrräder und Kraftfahrzeuge abgestellt werden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto: BeierMedia.de
  • Zuletzt geändert am 11.09.2013 - 20:40 Uhr
  • drucken Seite drucken