Halloween oder HÖLLOWUM?

Halloween oder HÖLLOWUM?Turisede bei Görlitz, 24. Oktober 2019. Nicht jeder mag den Rummel um Halloween: Den Kirchen ist der Geisterkult ein Dorn im Kreuz, auch wenn sich der Name von "All Hallows' Eve", dem Abend vor Allerheiligen, ableitet. Andere sehen den importierten Gruselbrauch als reines Marketing-Event des Handels und wer ein wenig über Umweltschutz nachdenkt wird sich fragen, wozu man Kürbisse aus Plastik braucht.

Anzeige

Dann lieber das Original!

Dann lieber das Original!

Erinnert an das Ende der Irrfahrt der Turiseder: Place Irrland

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Das Forscherkollektiv der "Geheimen Welt von Turisede" vertritt die ernstzunehmende Ansicht, dass vor rund 1.000 Jahren die HÖLLOWUM-Feierei gemeinsam mit dem sagenhaften Volk der Turiseder aus den Neißewiesen nördlich von Görlitz verschwand. Spekulativ hingegen – man muss sagen: noch – ist jedoch die Annahme, die Turiseder seien als Teil der Völkerwanderung aus den Neißeauen bei Zentendorf fortgezogen auf eine ferne Insel, die sie wegen ihres vielen Herumirrens Irrland nannten. Immerhin ist nachgewiesen und nachprüfbar, dass danach in der Freien Republik Schwarzenberg ein bedeutender und bei der Bevölkerung beliebter Platz benannt ist: Place Irrland.

Ein Indiz für die Irrfahrt der Turiseder ins heutige Irland ist, dass sie wohl den HÖLLOWUM-Brauch mitbrachten. Dieser ist in Irland allerdings zu Halloween verkümmert. Die Halloween-Üblichkeiten kamen viel später mit irischen Einwanderern in die USA – und zwar mit falalen Folgen: Seither ist es dort möglich, dass Gruselwesen in höchste Ämter gewählt werden. Wollen wir das auch in Deutschland?

Das HÖLLOWUM in Turisede

In der "Geheimen Welt von Turisede", wo von den Forschern unter Leitung von Prof. Dr. tur. Jurusch Gorlik die alten turisedischen Rituale und Feste in ihrer Ursprünglichkeit immer besser erforscht und wieder zum Leben erweckt werden, wird am Sonnabend, dem 26. Oktober 2019, das originale HÖLLOWUM gefeiert. Es handelt sich um die Rekonstruktion und Nachempfindung der Attraktionen, Belustigungen und Gruseligkeiten aus dem alten Turisede.

Nur wer dabei ist kann – mit ein wenig cleverer Vorbereitung bei freiem Eintritt – erleben, wie schaurige Gestalten aus allen Winkeln der turisedischen Wildnis hervorkriechen:

    • Panik-Gauklerin und ihr finsterer Geselle erweisen sich als die Meister der kribbelnden Gänsehaut, wenn sie mit Musik und feuriger Artistik das Publikum betören

    • die Sorgenkobolde werden aus ihren Verstecken vertrieben und schlagen den Flammenweg ein, nicht ohne die Sorgen der Anwesenden mitzunehmen

    • Gruselaktivisten können ihr Tapferkeitsdiplom erwerben

    • in der Hexenküche im Turihallum stinkt, dampft und köchelt es beim Zaubertrankunterricht

    • beliebt sind die Rezepte für Grützgesichter aus leckerem Krötenschleim, die es gilt auszuprobieren – die Verkostung erfordert Mut, verspricht aber eine ganz neue Erfahrung

Nicht genug des schaurigen Treibens:

    • um 15 Uhr beginnt im Turihallum die ultimative Schauder-Show

    • Punkt 18.30 Uhr startet auf der HolzPlatzBühne das ersehnte und spannende Nachtabenteuer

    • und im Anschluss kommt es zum finalen Koboldfegefeuer mit Pauken und Feuerwerk

Wie man sich den Eintritt spart und noch mehr mitnimmt

Zum HÖLLOWUM, wenn die Geister Turisedes verrückt spielen, ist im Kostüm der Eintritt frei! Außerdem gibt es ein Sonderangebot für kurzentschlossene Übernachtungsgäste: Das Probefaulenzen bis zum HÖLLOWUM. Zum Probefaulenzen steht das FAULENZUM (turisedische Wellnessanlage mit nagelneuer Baumhaussauna, mit Blockhaussauna und nicht zuletzt mit den legendären, schön beheizten Kanibalenkesseln) allen Übernachtungsgästen frei zur Verfügung – aber nur bis zum HÖLLOWUM!

Prädikat: Unbedingt hingehen!
Sonnabend, 26. Oktober 2019, Eintritt ab 10 Uhr, Programm ab 14 Uhr,
Geheime Welt von Turisede, Kulturinsel Einsiedel 1, 02829 Neißeaue OT Zentendorf
Parkplatz direkt an der Landstraße gegenüber dem Westportal

Aus der Geschichte der turisedischen Neuzeit
Im Abschnitt "Schießerei an der Neiße" widmet sich der Artikel "Was Putin auf der Krim wirklich suchte" dem Transport des legendären Bernsteinzimmers über das Gebiet der heutigen Geheimen Welt von Turisede.

Teilen Teilen
Umfragen Umfrage

Halloween ist...




[Ergebnis anzeigen]

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Grafik: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH, Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 24.10.2019 - 07:37Uhr | Zuletzt geändert am 24.10.2019 - 09:07Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige