Holz-Labyrinth in Turisede führt zum Orakel der Neißeauen

Holz-Labyrinth in Turisede führt zum Orakel der NeißeauenTurisede bei Görlitz, 14. Februar 2020. Über den Wolken, äh, über den Bäumen, also über der Werkstatt, da muss die Freiheit wohl grenzenlos sein... stimmt! Während unten die Kettensägen der ziemlich verrückten Holzgestalter dröhnen, ist eine Etage höher für die Besucher der noch mehr verrückten Freizeitwelt der "Geheimen Welt von Turisede" ein Labyrinth aus Holz entstanden.

Wer in der Geheimen Welt von Turisede arbeitet, erlebt eine der fantasievollsten Arbeitsumgebungen der Welt

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Vegane Gaststätte, Kindergeburtstagszimmer und Baumhaus-Sauna

Vegane Gaststätte, Kindergeburtstagszimmer und Baumhaus-Sauna

Wenn Jürgen Bergmann die Freizeit- und Spielwelten, die in der Künstlerischen Holzgestaltung Bergmann GmbH entstehen, erklärt, ist die Fachwelt – wie hier im Jahr 2019 zur jährlichen Fachtagung Erlebnisinszenierungen – fasziniert

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Mit ihrer neuen Attraktion wollen die Erben Turisedes, die sich ganz in der Tradition der alten Turiseder verstehen, Kinder und junge Leute das erleben lassen, was digital nicht funktioniert und ein Bildschirm nicht zu bieten hat. Ob das aber bei der Smartphone-Generation ankommt? Eugen Valtin, in Turisede zuständig für die Presse, wirbt deshalb nun um "Testspieler" und lädt junge Leute und Erwachsene ein, alles auszuprobieren.

Ähnlich wie schon auf dem Weg zum Ehrenturiseder gibt es nun das Angebot, sich Stufe für Stufe nach und nach hochzuarbeiten – nur dass man das diesmal fast wörtlich nehmen kann: Wer neun Ebenen und dort spannende Fragen absolviert, erreicht mit dem "Orakel der Neißeauen" das Ziel. Dabei kann man sich Zeit lassen, denn Wiederkommen respektive Wiedersehen macht Freude, wie Ideengeber Jürgen Bergmann anmerkt.

Und bei Bergmann, dem künstlerischen Leiter des Turisede-Konsortiums, stehen die Ideen scheinbar endlos in der Pipeline: das Turihallum – nicht nur als Regenvariante für die Besucher des Freizeitparks – und die noch junge Kinderspielstadt Lernigerode (Tipp!) sind für ihn fast schon "Schnee von gestern". Im März, wenn der Freizeit- und Urlaubspark wieder durchstartet, kommen eine vegane Gaststätte und das "Kindergeburtstagszimmer" als neue Angebote hinzu. Ein ebenfalls noch recht neuer Tipp ist die Baumhaus-Sauna im FAULENZUM – Wellness gibt es in der Geheimen Welt von Turisede nämlich auch in den Wintermonaten.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto Plakat: © Görlitzer Anzeiger, Foto mit Jürgen Bergmann: © Künstlerische Holzgestaltung Bergmann GmbH
  • Erstellt am 13.02.2020 - 19:41Uhr | Zuletzt geändert am 16.10.2020 - 09:32Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige