Zu viele Frauen in der Neißeaue

Zu viele Frauen in der NeißeaueKulturinsel Einsiedel | Zentendorf | Neißeaue. An alles hatte man auf der Kulturinsel Einsiedel gedacht, nur nicht daran, dass besonders Frauen es dort ganz wunderbar finden und nun in Scharen herbeiströmen und sich auf dem Inselgebiet ansiedeln wollen. Vor dem Inselkönig stehen schwierige Fragen: Werden nun die Handwerker von der Arbeit abgelenkt? Muss er die Vielweiberei zulassen? Einen Großkindergarten planen? Werden Gemecker, Gezerre und Gezeter sein einig Volk spalten? "Ich bin heilfroh, dass dieses Szenario schon vor rund tausend Jahren stattfand", zeigt sich der aktuelle Inselkönig Bergamo erleichtert. Doch damals, beim Volk der Turiseder, hatte der kindliche König tatsächlich so seine Probleme mit den "anrückenden Weibern"...

Eine wundersame Errettung für Turisede und den Magen

Eine wundersame Errettung für Turisede und den Magen

Der kindliche König hat Sorgen: Wie soll der mit den (zu) vielen Frauen umgehen? Wird er nun seine kindliche Unschuld verlieren? Die Geschichte nimmt Ihren Lauf...
Fotos: BeierMedia.de

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Die feurigen Feste der alten Turiseder waren das Rückgrat ihrer Kultur - sie förderten Einigkeit und Zusammenhalt. Und so bleibt keines ihrer Feste je ungefeiert, bis eines Tages Ungemach droht: Töchter fremder Sippen ziehen gen Turisede, so wird gemunkelt, und es werden immer mehr. Die Mädchen hatten davon gehört, wie wunderbar und ohne Knechtschaft es sich in Turisede leben lässt. Nun strömen sie hoffnungsfroh zu den sanften Neißeauen hin

Unruhe zieht ein in die wohlgefügte Welt von Turisede. Sollen wir den Frauen Asyl und Unterschlupf gewähren? Was geschieht, wenn die Geschlechterwaage durch den Frauenüberschuss derart kippt? An dieser Frage scheiden sich die Geister und auch der kindliche König weiß sich keinen Rat.

Doch die Frauen sind nicht mehr aufzuhalten... Das Schicksal Turisedes scheint besiegelt.

Das KRÖNUM - Theater zum Essen - präsentiert eine neue Dinnershow

Erleben kann man die spannende Geschichte der sich von Frauen bedroht fühlenden Turiseder selbst hautnah. "Die wundersame Errettung Turisedes oder Wer hat Angst vor fremden Frauen?" heißt das neue Stück, das im KRÖNUM, dem Theater zum Essen auf der Kulturinsel Einsiedel, gezeigt wird.

Was heißt, gezeigt wird - je nach Lust und Laune kann sich der Besucher in das Geschehen involvieren lassen. In der wundersamen Welt des KRÖNUMs fällt das ganz leicht. Der Alltag bleibt einfach draußen, sobald man die Welt von Turisede betreten und sich für einen Abend auf die Zeitreisein eine vergessene Zeit eingelassen hat. Zu einem Acht-Gänge-Menü ist Volk von Turisede, die verlorene Hochkultur vom Neißestrand, an einem entscheidenden Tag seiner Geschichte zu erleben.

Zur Dinnershow gibt es das spektakuläre Acht-Gänge-Menü in drei Aufzügen:

1. Gang - ein Zaubertrunk leitet die Zeitreise ein
2. Gang - rituelle Ovation zum Appetit anfüttern
3. Gang - die Schöpfungsauswahl - ein Löffelgenuß
4. Gang - ein raffiniert-kräftiges Kernmahl
5. Gang - der Nachgang mit lecker versteckten Früchten
6. Gang - der erleichternde Klogang schafft Platz
7. Gang - ein Nacht-Tisch herzhaft und süß, als offenes Buffet
8. Gang - der Heimgang nach Hause oder hinaus in die Kulturinselabenteuernacht

Prädikat: Unbedingt hingehen!

Buchung und weitere Infos: http://www.krönum.de
eMail: buchung@kulturinsel.de
Tel. 035891 - 491-13
Eintritt: 56 Euro für Erwachsene, 7 Euro für Kinder.

Was sagen andere dazu?
"Eine Dinnershow der Extralative!" - Irrgärtner Bötchen
"The Dinner takes it all!" - Abbascher Anzeiger
"Emanzipiert diniert!” - Simone de Manger

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: BeierMedia.de
  • Zuletzt geändert am 20.04.2012 - 08:55 Uhr
  • drucken Seite drucken