Stadtentwicklung mit Algorithmic Urbanism

Cottbus / Chosebuz. Mit seinem Vortrag "Algorithmic Urbanism" gibt Professor Ilija Vukorep den Auftakt der Vortragsreihe des Studiengangs Architektur der Hochschule Lausitz (FH) in Cottbus im Sommersemester 2009. Alle Interessierten sind herzlich in das Gebäude 10 auf dem Campus in der Lipezker Straße 47, Hörsaal R 102, eingeladen. Im Mittelpunkt stehen computergestützte Methoden im Städtebau, regelbasiertes Entwerfen und die Ergebnisse eines trinationalen Workshops zu diesem
Thema.

Anzeige

Die Evolution der Städte

"Auf die Entstehung und Entwicklung der Städte wirken Prozesse, die typologisch erfasst und im Entwurf eingesetzt werden", erklärt Professor Vukorep. "Wir beginnen erst, die Grundlagen dieser Wechselwirkungen unterschiedlichster evolutionärer Prinzipien zu verstehen und diese mit heutigen Technologien zu simulieren."

Der internationale Workshop befasste sich im November 2008 an drei ausgewählten Standorten mit einigen dieser Prinzipien. Vorgestellt werden der Ablauf und die Ergebnisse des trinationalen Workshops. Dieser wurde in Kooperation der Hochschule Lausitz mit der TU Lodz (Łódź) in Polen, der TU Tampere in Finnland und mit Unterstützung durch Tutoren der Architectural Association (AA) aus London realisiert.

Hingehen!

Dienstag, 17. März 2009, 18:30 Uhr,
Campus Lipezker Straße 47, Gebäude 10, Hörsaal R 102, Cottbus.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /Ralf-Peter Witzmann
  • Erstellt am 14.03.2009 - 10:45Uhr | Zuletzt geändert am 14.03.2009 - 10:45Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige