Görlitz: Spendenaufruf für ein Denkmal

Görlitz: Spendenaufruf für ein DenkmalGörlitz, 26. April 2016. Von Thomas Beier. Mehr als 4.000 Baudenkmale zählt Görlitz. Doch eines ist ganz besonders, weil nicht verfallend, aber den Verfall dokumentierend, nicht mit morbidem, hingegen mit künstlerischem Charme: Das Bonehaus in Görlitz. Nun droht dem Künstlerhaus, das auch Haus des Dichters genannt wird, der Untergang durch Verkauf und Sanierung. Eine Spendeninitiative will dagegenhalten.
Abbildung: Das Sonett darf getrost dem Görlitzer Dichter Steeven Fabian Bonig (Bone) zugeschrieben werden.

Das Bonehaus - ein Haus mit Charakter

Das Bonehaus - ein Haus mit Charakter

Wäre das Bonehaus saniert - wie trostlos glatt, ohne jeden zeitlichen Kontrast wäre die Fassadenreihe, jede Geschichtsspur ausgemerzt. Wie Rothenburg ob der Tauber zu werden war nie das Görlitzer Ziel.

Wer sich dem Thema "Bonehaus Görlitz" nähern möchte, sei auf einen Text des Dichters verwiesen: Was ist das hier? Beschreibung eines Denkmals. Und auf das, zu dem der Görlitzer Anzeiger, facebook und Google Zugang bieten, denn besuchen kann man das Bonehaus nach Eingriffen des Eigentümers nicht.

Die große Frage für Bone, die freie Kunstsszene Görlitz und die Liebhaber des Bonehauses ist die nach dem wie weiter. Sicher scheint nur: Ohne Geld ist nicht viel zu bewegen. Deshalb ist gestern, am 25. April 2016, ein Spendenaufruf veröffentlicht worden. Aber auch mit dem Kauf des Bonehaus-Films kann man helfen.

Mit den Spenden soll das Bonehaus als Atelierhaus erhalten werden, indem vor allem die Grundlasten (bspw. für die medien wie für Wasser, Abwasser, elektrischen Strom) gedeckt werden. Das Bonehaus soll seinen öffentlichen Charakter als Ort der Begegnung und des internationalen Austauschs bewahren. Wer das Bonehaus kennt: Merkantile Einnahmen gab es hier nie. Deshalb ist jetzt Unterstützung gefragt.

Der Freundeskreis, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und Künstler arbeiten an zahlreichen Bausteinen zur Rettung des Hauses. Einer davon ist die Einwerbung von Spenden über das Spendenkonto des eingetragenen Vereins goerlitz21.

Spenden bitte hierhin überweisen:

    • IBAN: DE36 8559 1000 4531 2783 00
    • BIC: GENODEF1GR1
    • Verwendungszweck: om26
    • Kontoinhaber: goerlitz21 e.V.

    Der goerlitz21 e.V. hat schon früher mit dem Bonehaus kooperiert und die ersten vier Gassenfeste organisiert.

    Den Bonehaus-Rettungsfilm kaufen!

    Wer Bone finanziell unterstützen möchte, kann und sollte den Film (2016) des Görlitzer Filmemachers Daniel Arnold auf DVD oder Blu-ray kaufen. Man kann zwischen der deutschsprachigen (DAS BONEHAUS - Der Versuch einer Rettung) und einer Version mit englischsprachigen Untertiteln (THE BONEHAUS - The Attempt Of A Rescure) wählen. Der Film kostet kostet auf DVD 15 Euro, auf Blu-ray 20 Euro.
    Hier bestellen: info@arnoldfilmproduktion.de

    Mehr:
    www.bonehaus.de

    Zum Beispiel in Kirschau:
    Kunstinitiative "Im Friese" e.V.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: Thomas Beier | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 26.04.2016 - 09:59 Uhr
  • drucken Seite drucken