Görlitz zeigt Kunst mit Bürgerbeteiligung

Görlitz | Breslau (Wrocław), 23. Dezember 2015. Breslau wird Europäische Kulturhauptstadt 2016 und Görlitz bekommt ein Satellitenprojekt: Unter dem etwas irreführenden Namen "Görlitzer ART" stellen polnische Künstler ab dem 1. April 2016 zehn Werke in die Stadt. Zeitgenössische Werke, wohlgemerkt. Wie die Görlitzer darauf reagieren wohl werden, löst Vorfreude aus.

30 Prozent der Ausstellungsobjekte: Kunstbeteiligung für die Görlitzer Bürger

Neben sechs Künstlern aus der Gegend um Breslau, die über einen Wettbewerb im April 2015 zur Teilnahme an der für "Görlitzer ART" gelangten, werden auch drei Studenten der Breslauer Kunstakademie ausstellen. Bis zum Jahresende 2015 sollen ihre Entwürfe fertig sein. Das zehnte Kunstobjekt des Ausstellungsprojekts sind die "Salzkristalle" im Uferpark.

Die Ausstellungsstücke der Kunstakademie-Studenten werden von Görlitzer Bürgern ausgewählt. Die Studenten haben sich ein Semester lang mit dem Thema "Kunst im öffentlichen Raum am Beispiel von konkreten Orten in der Stadt Görlitz" herumgeschlagen. Mehrfach waren sie von der Oder- in die Neißetadt gekommen, um sich genau anzusehen, wo ihre Kunstobjekte - Auswahl vorausgesetzt - aufgestellt werden.

Die besten der 24 studentischen Projekte werden vom 7. bis 21. Januar 2016 in der Galerie Brüderstraße gezeigt. In dieser Zeit können die Görlitzer Bürger mit Abstimmzetteln oder im Internet ihre Stimme dafür abgeben, welche davon gezeigt werden sollen. Das Abstimmungsergebnis wird am 23. Januar 2016 bekanntgegeben.

"Bürgerbeteiligung ist in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens ein willkommenes Mittel, um Entscheidungen zu finden. Bei 'Görlitzer ART bedeutet Bürgerbeteiligung aktive Mitwirkung an der ästhetischen Gestaltung der Stadt", verlautbart die Stadt Görlitz in einer Mitteilung und verweist darauf, dass zeitgenössische Kunst im öffentlichen Raum in dieser Form und Intensität zum ersten Mal in Görlitz gezeigt wird. Die Stadt werde dabei zur Galerie unter freiem Himmel.

Angucken und abstimmen!
Donnerstag, 7. Januar, bis Donnerstag, 21. Januar 2016,
Galerie Brüderstraße 9, 02826 Görlitz.
Öffnungszeiten:

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel