Großes Interesse am fokus Festival

Großes Interesse am fokus FestivalGörlitz, 20. Januar 2015. Interessierte Görlitzer und Regionalpartner sucht der Second Attempt e.V., damit das deutsch-polnische Jugendkulturfestival "fokus" weitergeführt werden kann. Ein entsprechender Aufruf (den auch der Görlitzer Anzeiger verbreitete) hat mehr Interessenten als erwartet erreicht. Deshalb findet die Info-Veranstaltung für die Festival-Retter in spe nun in der Görlitzer Hochschule statt.

Aula der Hochschule in Görlitz neuer Veranstaltungsort

Aula der Hochschule in Görlitz neuer Veranstaltungsort

Das fokus Festival ist nicht nur Jugendkulturbühne, sondern auch Schmiede und Experimentierfeld für junge Kreative.

"Aufgrund der zahlreichen Rückmeldungen wurde die Gesprächsrunde kurzfristig von der Energiefabrik in die Aula der Görlitzer Hochschule auf der Furtstraße 2 verlegt. Hier wird das ehemalige Festivalteam ab 12 Uhr die Rahmenbedingungen und Details hinter dem Projekt vorstellen und Fragen beantworten. Interessierte sind dazu herzlich eingeladen!", so Michael Lippold vom bisherigen fokus Festival Team.

Hingehen!
Sonntag, 25. Januar 2015, 12 Uhr,
Aula der Görlitzer Hochschule, Furtstraße 2 (nicht: Villa Hagsphil / Energiefabrik)
Interessierte sind herzlich eingeladen!

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © CB
  • Zuletzt geändert am 20.01.2015 - 14:08 Uhr
  • drucken Seite drucken