Landkreis Görlitz sucht dringend Helfer für die Seniorenbetreuung

Landkreis Görlitz sucht dringend Helfer für die SeniorenbetreuungLandkreis Görlitz, 10. April 2020. Gestern meldete die Görlitzer Landkreisverwaltung zwei neue Todesfälle von mit dem Coronavirus Infizierten: Eine 84-jährige Frau verstarb gestern in der Pflegeeinrichtung in Klein Priebus und eine 78-jährige Frau aus dem Pflegeheim in Niesky starb gestern im Emmaus-Krankenhaus Niesky; beide hatten Vorerkrankungen. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Landkreis Görlitz auf neun.

Schillers "Sprüche des Konfuzius" finden sich an einem Haus in Weißenfels im Burgenlandkreis

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Osteransprache von Landrat Bernd Lange

Thema: Coronavirus

Coronavirus

Infektionen mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) verlaufen pandemisch. Lebensgefahr besteht bei einer Erkrankung an Covid-19 vor allem für Immungeschwächte und Ältere. Vielfältige Maßnahmen sollen die Ausbreitung verlangsamen, um medizinische Kapazitäten nicht zu überlasten sowie Zeit zur Entwicklung eines Medikamentes und eines Impfstoffs zu gewinnen. Im Blickpunkt stehen auch die Wirtschaft und soziale Auswirkungen.

Per 9. April 2020 gab es im Kreis Görlitz 205 bestätigte Coronavirus-Infizierte, gegenüber dem Vortag sind das sechs weitere. Insgesamt gelten 18 Personen als wieder geheilt

Die Zahl der durch das Gesundheitsamt derzeit angeordneten Quarantänen stieg vom 8. auf den 9. April 2020 sprunghaft um 64 auf nun 284. In Summe konnten seit Beginn der angeordneten Quarantänen 340 Personen wieder aus der Quarantäne entlassen werden. 13 an Covid-19 Erkrankte sind aktuell in Kliniken auf Station, eine davon wird weiterhin intensivmedizinisch behandelt.

Aufruf: Landkreis Görlitz sucht Helfer

Aktuell sind zwei stationäre Pflegeeinrichtungen im Landkreis Görlitz – in klein-Priebus und in Niesky – ganz besonders vom Coronavirus betroffen. Hier wird jetzt jede helfende Hand benötigt! Der Landkreis Görlitz hat daher einen Freiwilligen-Aufruf gestartet, um zusätzliche Pflegekräfte für die Betreuung von Senioren – sowohl in der Häuslichkeit als auch als Bewohner in den Pflegeeinrichtungen – zu gewinnen und aus ihnen einen Helfer-Pool aufzubauen. Gesucht werden insbesondere Menschen mit einer Ausbildung bzw. Kenntnissen in einem pflegerischen, medizinischen oder sozialen Beruf.

Wer sich einbringen möchte, wendet sich bitte mit den nachstehenden Angabe per E-Mail an anfragen-coronax@xkreis.gr.de (Spamschutz: beide "x" entfernen):

    • Name, Telefonnummer und/oder E-Mailadresse
    • Wohnort einschließlich Radius, in dem ein Einsatz möglich wäre
    • berufliche Qualifikation
    • ob Erfahrungen in der Pflege vorliegen (ja/nein)
    • ob die Bereitschaft zur direkten Betreuung und Pflege von an Covid-19 Erkrankten oder mit dem Coronavirus Infizierten besteht (ja/nein)
    • Geburtsdatum (der Einsatz bei Corona-Infizierten ist nur im Alter unter 65 Jahren möglich)
    • Zeitpunkt und Dauer der Verfügbarkeit

Der Landkreis Görlitz übernimmt die Vermittlung der Interessenten an die Träger der Einrichtungen, wozu die gemachten Angaben weitergegeben werden.

Osteransprache von Landrat Bernd Lange

Die Osteransprache des Görlitzer Landrates steht auf YouTube bereit.

Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Freiwillige für die Pflege

Von Ralf Herrmann am 18.11.2020 - 15:33Uhr
Keine neue Mitarbeiter in der Pflege einstellen um zu sparen oder nur für unteren Lohn, und dann freiwillige suchen.
Ich hoffe das sich niemand meldet.Und wer sich meldet sollte sich was schämen dies zu unterstützen.
###

Anmerkung der Redaktion:
Wir meinen, im Mittelpunkt steht jetzt die Versorgung der Heimbewohner.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 10.04.2020 - 11:45Uhr | Zuletzt geändert am 10.04.2020 - 12:12Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige