Ende März Einsendeschluss für "Wir sind Görlitz"

Ende März Einsendeschluss für "Wir sind Görlitz"Görlitz, 8. März 2020. Mit dem Monat März endet die Frist für Einreichungen zum Projektwettbewerbs "Wir sind Görlitz", der als Ausdruck hoher Kreativität als "W!r sind Görlitz" daherkommt.

Kinder, wie die Zeit vergeht: 950 Jahre Görlitz steht vor der Tür

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

950 Jahre Görlitz im Jahr 2021

"Wir konnten uns schon über so manche gute Projektidee freuen und möchten nun noch einmal erinnern und herzlichst einladen am Wettbewerb teilzunehmen. Nutzen Sie die Gelegenheit mit dem Preisgeld von 1.000 bis 5.000 Euro eine eigene Veranstaltung im Rahmen des Stadtjubiläums 2021 zu finanzieren", wirbt Michael Schick von der Geschäftsstellenleitung des Aktionskreises für Görlitz e.V. um möglichst hohe Beteiligung, "Es ist durchaus möglich, mehrere Projektanträge einzureichen und mit mehreren Projektpartnern zu vernetzen. Sollten Sie eine Idee haben die Sie selbst nicht umsetzen können, informieren Sie uns und wir versuchen einen passenden Projektpartner zu finden."

Der Aktionskreis für Görlitz e.V. versteht sich als Verein für bürgerschaftliche Mitwirkung bei der Stadterhaltung und Stadtentwicklung.

Mehr:

Stichörter Stichwörter
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 08.03.2020 - 09:26Uhr | Zuletzt geändert am 08.03.2020 - 09:40Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige