Vorschläge für Deutschen Engagementpreis möglich

Vorschläge für Deutschen Engagementpreis möglichBerlin | Landkreis Görlitz, 9. Mai 2014. Wer sich für das Miteinander der Generationen ehrenamtlich herausragend engagiert, der kann für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen werden. Darauf weist das SPD-Bundestagsmitglied Thomas Jurk aus dem Landkreis Görlitz hin.

Anzeige

Wen schlagen Sie vor?

Das Prozedere ist denkbar einfach: Noch bis zum 1. Juli 2014 können Bürgerinnen und Bürger ihre Favoriten auf der Internetseite www.deutscher-engagementpreis.de für die Auszeichnung vorschlagen.

Mit dem Deutschen Engagementpreis werden jährlich freiwillig engagierte Menschen, gemeinnützige Organisationen sowie engagierte Unternehmen stärker ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Mit dem aktuellen Schwerpunktkategorie "Miteinander der Generationen" werden Initiativen, Personen oder Organisationen gewürdigt, die sich für den Zusammenhalt der Generationen einsetzen.

Für Jurk ist es eine große Freude, wie ersagt, als "Botschafter" einer starken Anerkennungskultur für freiwilliges Engagement zu werben: "Bundesweit setzen sich über 23 Millionen Menschen aktiv für unsere Gesellschaft ein. Dieses freiwillige Engagement verdient meine höchste Anerkennung und Respekt."

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © geralt / pixabay
  • Erstellt am 09.05.2014 - 13:43Uhr | Zuletzt geändert am 09.05.2014 - 14:05Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige