Streetfood-Festival in Görlitz

Streetfood-Festival in GörlitzGörlitz, 26. Juli 2020. Sommerzeit und das Leben ist einfach. Man zieht über Land und in der nächsten Stadt ist Musik. Da geh'n wir mal hin und entdecken das Streetfood On Tour Festival in Görlitz. Das findet noch bis heute (11 bis 20 Uhr) auf dem Festplatz Kidrontal statt und ist nicht nur eine kulinarische Entdeckung.

Eine Wiese, eine Bühne, Essen, Trinken – viel mehr braucht es nicht für ein paar total entspannte Stunden in Familie oder mit Freunden

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Aber sowas von entspannt

Aber sowas von entspannt

Der freundliche Herr mit dem optimistischen Daumen in der Bildmitte ist Nico Laudenbach aus Unterfranken, nicht ohne Grund auch Weinfranken genannt. In Görlitz aber erklärt er, welchem Angebot man bei den Foodrockern von JACK'S TASTY den Vorzug geben sollte

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Dass die Frage am Einlass (Tagesticket drei Euro, unter 14 Jahren frei) nach einer Mund-Nase-Abdeckung unnötiger Aufwand war, zeigte sich nach dem Betreten des Festivalgeländes: Rund um den Festplatz reihen sich Festival-Food-Trucks und mit Hingabe gestaltete Verkaufsbuden aneinander, in der Mitte der großen Fläche mehr als genug an Tischen und Bänken. Die großzügige Fläche erlaubt es den Besuchern, sich nicht zu nahe zu kommen und dennoch das tolle Gefühl zu haben, ein Festival zu erleben.

Gleich vorab: Wer sich vorgenommen hatte, seine kulinarische Weltreise an einem einzigen Tag durchzuziehen, dürfte am Abend geplatzt sein. Deshalb war schlau, wer sich ein Mehrtages-Ticket besorgt hatte – und selbst dann dürfte es angesichts der Auswahl schwierig werden. Neben Angeboten aus Deutschland wie etwa dem Bier – ergänzt um ein sehr dunkles irisches – warten auf dem Streetfood on Tour Festival Speisen etwa aus Kenia, Japan, Georgien, den USA, Russland, Mexico und Kanada darauf, im Dunkel der Speiseröhre zu verschwinden, nachdem sie den Gaumen auf ungewohnt reizvolle Weise gekitzelt hatten. Wer Lust darauf hat, kann sich außerdem dem Fisch ergeben oder – wenn mutig genug – Insekten probieren.

Das Streetfood On Tour Festival in Görlitz: Ein guter Ort für einen langsamen Sonntagnachmittag. Hinter dem Streetfood On Tour Festival steckt übrigens alex Veranstaltungen aus Magdeburg, ganz offenbar ein Unternehmen mit einem professionellen Händchen für Festivals und die Beteiligung an Stadtfesten.

Wo das ist:
Festplatz Kidrontal, An der Scultetusstraße, 02828 Görlitz-Königshufen

Wer Görlitz verpasst hat:
Im Jahr 2020 kommt das Streetfood On Tour Festival noch einmal in die Oberlausitz – und zwar im September nach Bautzen / Budyšín.

Kulturzuschlag:
Sommer in der Stadt

Galerie Galerie
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: TEB | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 25.07.2020 - 22:51Uhr | Zuletzt geändert am 26.07.2020 - 13:54Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige