Integrationsmesse in Löbau wird verschoben

Integrationsmesse in Löbau wird verschobenLandkreis Görlitz, 9. März 2020. Angesichts der Erkrankungen durch Ansteckung mit dem Virus Sars-CoV-2 oder Covid-19 in Sachsen – das speziell im nahen Landkreis Bautzen auftritt – und unter Berücksichtigung der Empfehlung des Bundesgesundheitsministers Jens Spahn, Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern abzusagen, wird die für kommenden Mittwoch geplante Integrationsmesse des Landkreises Görlitz "Ankommen und Leben" in Löbau auf den 16. September 2020 verschoben.

Messen führen viele Menschen – wie hier in der Messehalle Löbau – zusammen

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Aussteller können sich für September anmelden

Die Entscheidung erfolgte in enger Abstimmung mit Landrat Bernd Lange und weiteren Verantwortlichen des Landratsamtes. "Die Gesundheit und Sicherheit aller Bürgerinnen und Bürger steht an oberster Stelle, daher nutzen wir die Möglichkeit, die Messe auf den September zu verschieben", begründet der Landrat den Entschluss.

Für die Integrationsmesse im September können sich Aussteller unter integrationsmesse@kreis-gr.de anmelden.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 09.03.2020 - 21:34Uhr | Zuletzt geändert am 09.03.2020 - 21:40Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige