Die Abenteuer des Sir Francis Drake erleben

Die Abenteuer des Sir Francis Drake erlebenTurisede bei Görlitz, 9. Januar 2020. Europa schaut auf gebannt Großbritannien und dort besonders auf England und rätselt, was sich ein Großteil der Briten vom Brexit versprechen. Wer den Brexit ansatzweise verstehen will, sollte einen Blick in die Geschichte werfen, als das Inselreich anschickte, zur ernstzunehmenden See- und damit Weltmacht zu werden. Dazu schien jedes Mittel recht.

Das Baumstammlokal, täglich von 10 bis mindestens 18 Uhr geöffnet, hat nicht nur eine urig-feine Speisekarte, sondern ist am kommenden Sonntag auch Anlaufpunkt der spielenden Weltumsegler

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Turisede lädt zum Spielen ein

Turisede lädt zum Spielen ein

Ein Spaziergang im Wintergarten der Geheimen Welt von Turisede wird zur Entdeckungsreise, wer alles auf den Dächern zu Hause ist. "Und Kühe?" fragten ängstlich die Bauern. "Auch Kühe, Väterchen?" "Auch Kühe!", sagte stolz im Brustton der Überzeugung der Redner. "Das kommt oft vor!" (in Anlehnung an Michail Sostschenko "Die Kuh im Propeller")

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Eine besondere Rolle auf dem Weg Englands zur Weltmacht spielte Sir Francis Drake, der ungefähr 1540 geboren wurde und 1596 seinen Tod erlebte – Entdecker, Pirat, Offizier und erster englischer Weltumsegler (The Famous Voyage von 1577 bis 1580). Mit seiner Abneigung gegenüber der spanischen Krone hatte er dazu beigetragen, dass die spanische Invasion der Britischen Inseln verheerend schiefging.

Das klingt nach Abenteuer? Heute kann man das Abenteuer noch einmal erleben, doch ganz ohne Unannehmlichkeiten, dafür in gemütlicher oder familiärer Runde, denn bei den Turisedern kann man das Spiel "Francis Drake" testen. Mit dem Spiel kann man in der Geheimen Welt von Turisede in See stechen und ins Abenteuer seines Lebens segeln! Als verwegene Freibeuter des elisabethanischen Zeitalters schlüpfen die Spieler in die Rolle Francis Drakes und eifern ihm nach, indem sie gleich dreimal auf die Reise ins karibische Herzstück Neuspaniens gehen. Auf heute eigentlich nicht mehr ganz gesellschaftlich korrekte Weise sammeln die Mitspieler in Neuspanien Azteken-Gold, Inka-Silber und Juwelen, dass es dem Huitzilopochtli graust.Die legendären Schatzkammern von Cartagena, Havanna, Panama und Veracruz – doch nicht die von Dresden – locken und laden ein, einmal so richtig ausgeplündert zu werden.

Wer ist der Huitzilopochtli?

Der "Kolibri des Südens" ist in der aztekischen Sagenwelt der Kriegs- und Sonnengott. Interessant an ihm ist eine weiterer Name, auf den er hört und der in der heutigen Welt des Genderismus nicht mehr ganz korrekt erscheint: Vitzliputzli. Man stelle sich vor, eine Dame putzt ganz entgegen ihres höchstpersönlichen Rollenverständnisses die Küche und ihr Gatte ruft fröhlich: "Vitzliputzli!" Dann ist er – um die Situation zu retten – gut beraten, ganz schnell auf ihre sonnengöttlichen Eigenheiten zu verweisen.

Ganz davon abgesehen, dass der Vater des Huitzilopochtli ein Ball von Federn (Mixcoatl) war, lassen die Geschichten um seine Mutter und vor allem seine Geburt jeden Thriller blass aussehen. Das sollte man wissen, wenn man als Sir Francis Drake die Rache des Huitzilopochtli oder Vitzliputzli riskiert.

Mitspielen!
Sonntag, 12. Januar 2020, 14.30 Uhr,
Baumstammlokal im Wintergarten der Geheimen Welt von Turisede,
Kulturinsel Einsiedel 1, 02829 Neißeaue OT Zentendorf.
Eingang an der Südpforte (ab Parkplatz ein paar Schritte in Richtung Görlitz).

Tipp!

Neu in Turisede 2020!

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 09.01.2020 - 09:19Uhr | Zuletzt geändert am 09.01.2020 - 11:20Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige