Baumhäuser stehen offen!

Baumhäuser stehen offen!Turisede bei Görlitz, 29. März 2019. Heute durchdringt das Rauschen des Windes in den Kiefern am Rande der Neißeauen in Zentendorf ein seltsames Geräusch: Es ist das Weckerrasseln, mit dem die "Geheime Welt von Turisede" in den Frühling und damit in die Saison startet! Der für seine verrückten Bauwerke und Abenteuerwelten bekannte Freizeit- und Urlaubspark will in jedem Jahr neu entdeckt sein; heute klappt das von 10 bis 18 Uhr sogar bei freiem Eintritt bis in alle Ecken und Winkel und zu allen geheimnisvollen und abenteuerlichen Orten.
Abbildung oben: Zuhause kann man zwar seine Betten verrücken, wirklich verrückte Betten hingegen wie das Waldbett, das die Wahl zwischen überdacht oder unter freiem Himmel zu schlafen lässt, sind in der Geheimen Welt von Turisede zu finden

Baumhaus Schau-rein-Tag

Baumhaus Schau-rein-Tag

Wohnen, wo die Vögel fliegen: das Aquariumbaumhaus versetzt seine Bewohner in die Baumkronen – und das bei Panoramaausblick

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Morgen dann, am 30. März 2019, gibt es weitere, sonst verborgene Einblicke: Dann ist "Baumhaus Schau-rein-Tag" angesagt! Wo sonst Gäste von Otto Normalverbraucher bis zum Superstar logieren, sind von 11 bis 14 Uhr neugierige Blicke erlaubt.

Und was es da alles zu sehen gibt! Nach einem Blick in die Wipfelappartements von Gundiok und Bergamo, ins Felsennest & Nomade sowie in die fast schon sagenumworbenen Wohnübernachtungsstätten im Behütum soll schon so mancher Heimwerker seinem dumpfen Drang nachgegeben und das traute Heim völlig umgebaut haben.

Neben der geistigen Nahrung ist auch an das Gaumen-Magen-Darm-System gedacht: Der Feuertempel hat geöffnet, auf dem Baumhausbalkon mitten im 1. Deutschen BH-Hotel (Baumhaus-Hotel) werden Kaffee und Kuchen kredenzt.

Ein Tipp für junge Familien und Enkelbändiger sind die Baustellenbesichtigungen in die Kleinkinderstadt.

Eindringen!
Geheime Welt von Turisede

Einschlafen!
Verrückte Betten machen die Nacht zum Erlebnis

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 29.03.2019 - 07:49 Uhr
  • drucken Seite drucken