Heraus zum Subbotnik in Turisede!

Heraus zum Subbotnik in Turisede!Turisede, 6. Dezember 2018. "Subbotnik? Gibt's doch gar nicht mehr", mögen viele denken, die sich noch an die mehr oder weniger freiwilligen und unentgeltlichen sonnabendlichen Arbeitseinsätze im real existierenden Sozialismus erinnern. Aber Stop, denn: Stimmt nicht ganz, das heißt jetzt nur "Sobotnik" (aus dem Polnischen, dort ist sobota der Sonnabend, während sich der Subbotnik vom russischen суббота ableitete) und es gibt neben dem Glücksgefühl, dabeigewesen zu sein, sogar einen Belohnungsfaktor.

Freiwillige gesucht für den Subotnik in der Geheimen Welt von Turisede

Freiwillige gesucht für den Subotnik in der Geheimen Welt von Turisede

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

"Heute schon an morgen denken" – das mag die Turiseder dazu bewegen, an den nächsten Saisonstart ihres Abenteuerfreizeiturlaubsparks zu denken. Am 30. März 2019 geht es wieder los, das Abenteuerleben in Turisede, und bis dahin muss aufgeräumt werden. Dafür werden

  • am Sonnabend, dem 8. Dezember 2018, und
  • am Sonnabend, dem 15. Dezember 2018,
jede Menge Helfer und Helferinnen gebraucht.

Und jetzt kommt's!

Für alle, die bis zur kleinen Kaffeeparty am 16 Uhr durchhalten, gibt es ein kleines Dankeschön: Je nach Wahl
  • einen freien Familieneintritt in den Park oder
  • eine Tages-Folklorumskarte für eine Person!

Treff ist um 7.30 Uhr im SPEISUM der Geheimen Welt von Turisede (auf dem Betriebsgelände unterhalb des kleinen Zoos an südlichen Ende des Geländes). Dort wird erst einmal nach alter turisedischer Sitte gemeinsam gefrühstückt, bevor anschließend die Aufgaben verteilt werden.

Wer mitmachen will, muss sich unbedingt vorher anmelden:
  • per Telefon unter 035891 - 4 91-15 oder
  • elektrisch an info@kulturinsel.de.

Wintertipps:

  • Für Eintrittsgeldsparer:
    Im Winter ist der Eintritt in den Wintergarten, wo auch das Baumstammlokal ist, frei!

  • Für Spieler:
    Sonntags wird gespielt in Turisede: Große Testspielbörse! Am 9. Dezember 2018 wird "Catch the Moon" gespielt. Da geht es durch die Wolken, der Mond kommt zum Greifen nahe... Einige gekonnt platzierte Leitern, eine gute Balance und ein Hauch von Fantasie machen das möglich. Aber Vorsicht, wie im richtigen Leben reicht ein kleiner Fehltritt und alles beginnt von vorn. Während die Erwachsenen vom Spieleifer erfasst werden, spielen die Kinder "Sagaland". Im Baumstammlokal gibt es – wie immer sonntags – ein besonderes Gericht, diesmal: Hähnchenbrust mit mediterranem Gemüse und Reis.

  • Für Freunde nächtlicher Abenteuer:
    Auch im Winter kann man in der Geheimen Welt von Turisede abenteuerlich übernachten, denn einige der Wipfelstuben werden beheizt und schneeflockengünstig vermietet – noch bis zum 29. März 2019. Schon mal gucken kann man hier, wo man auch die nötigen Kontaktdaten findet.

  • Für alle, für die Hochkultur und Hochgenuss zusammengehören:
    "Theater zum Essen" gibt es auch in der Adventszeit (noch am zweiten und dritten Adventswochende je freitags und sonnabends - hochgradig betriebsweihnachtsfeiergeeignet, auch für Familien, Freundeskreise und Leute, die mal unter Menschen kommen wollen).

  • Für Sparfüchse und Sparwölfinnen:
    FOLKLORUM-Tickets mit 25 Prozent Rabatt nur noch bis zum 15. Dezember 2018!

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red/TEB | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 06.12.2018 - 17:21 Uhr
  • drucken Seite drucken