Gerhart-Hauptmann-Theater macht in Görlitz und Zittau die Türen auf

Gerhart-Hauptmann-Theater macht in Görlitz und Zittau die Türen aufGörlitz, 7. September 2018. Was passiert hinter den Kulissen des Görlitzer Theaters? Wilden Spekulationen kann den Garaus machen, wer den Tag der offenen Tür am kommenden Sonntag nutzt: Frisch erholt nach der Spielzeitpause versprechen die Theaterleute spannende Aktionen, überraschende Einblicke und künstlerische Vielfalt für Minder- bis Vieljährige im Theater und auf dem Vorplatz. Anlass ist der Tag des offenen Denkmals.
Auf offene Türen stößt man am Tag des offenen Denkmals bei den Häusern des Gerhart-Hauptmann-Theaters in Görlitz (Abbildung oben) und in Zittau (Abbildung unten)

Theaterprogramm am Tag des offenen Denkmals

Theaterprogramm am Tag des offenen Denkmals

Zittau hat seit 1802 ein festes Haus, das heutige Theatergebäude wurde 1936 als Grenzlandtheater eröffnet

Die Görlitzer Theaterbesucher haben am Tag des offenen Denkmals die Wahl zwischen einer ganzen Reihe von Programmpunkten:

  • 10 Uhr:
    An jüngere Besucher wendet sich das erste Konzert der Reihe "Junge Konzerte", das mit "Here are the Champions" betitelt ist (es wird Eintritt erhoben). Danach können auf dem Theatervorplatz Fotos mit Drachenfalter Maria Papillon (Maria Weber), Hexe Hillary (Torsten Imber) und Herrn Rosner (René Rosner) Fotos gemacht werden.

  • 11 bis 17 Uhr:
    • Die Theaterwerkstätten sind mit Mitmach-Aktionen dabei, den Weg zu ihnen finden Kinder dank einer phantasiereichen Schnitzeljagd.
    • Im Parkett-Foyer informieren die Fördervereine des Theaters.
    • Im Foyer 1. Rang werden Requisiten und Figurinen ausgestellt.
    • Groß und Klein sind eingeladen, in Kostüme zu schlüpfen und ein schönes Erinnerungsfoto von sich machen zu lassen.
    • Für kleinere Gäste wird ein Malwettbewerb zu den Inszenierungen "Die kleine Meerjungfrau" und "Die Schneekönigin" angeboten.
    • Themenführungen geben Einblicke in die Theaterwerkstätten, das Hinterhaus und die denkmalgeschützte Bühne.
    • Die Ballettschule, die Tanzcompany und der Jugendtheaterclub JuThe nehmen die Bühne mit Ausschnitten aus "Der kleine Prinz" in Beschlag.

  • 12 bis 14 Uhr:
    Generalintendant Klaus Arauner lädt "Auf einen Café". Termine können am Veranstaltungstag Tür in der Intendanz bei Frau Kunschmann gemacht werden.

  • 14 bis 15 Uhr, Foyer-Café:
    Stefan Bley arbeitet seit 40 Jahren am Görlitzer Theater, genug Anlass für ein Gespräch mit Gesangskostproben.

  • 15 bis 16 Uhr, großer Saal:
    Vorstellung der neuen Generalmusikdirektorin Ewa Strusińska durch den Generalintendanten Klaus Arauner und die Theatervereinsvorsitzende Renate Winkler, Überraschungen dabei sind kein Zufall.

  • 12.30 bis 15 Uhr, Foyer-Café:
    Ensemblemitglieder des Görlitzer Musiktheaters zeigen ihr Können: Anna Gössi, Thembi Nkosi und Hans-Peter Struppe geben Lieder und Arien zum Besten, Klavier begleitet von Olga Dribas. Unter der Leitung von Albert Seidl ist der Opernchor des Theaters dabei. Der singende Musiktheater-Dramaturg Ivo Zöllner trägt Werke von Otto Reutter vor.

Die Görlitzer Theatergastronomie wird den gesamten Tag für das leibliche Wohl aller Besucher sorgen und lädt mit einer Chillout Area auf den Theatervorplatz.

Und in Zittau?

Im Theater Zittauer, der anderen großen Bühne des Gerhart-Hauptmann-Theaters, führt der kaufmännische Geschäftsführer Caspar Sawade um 10 und um 11.30 Uhr durchs ganze Haus. Glücklich machen Kinderspiele, ein Glücksrad und die gastronomische Betreuung mit Chillout Area.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Görlitz: © BeierMedia, Foto Zittau: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 07.09.2018 - 06:43 Uhr
  • drucken Seite drucken