Spurensuche im TURIHALLUM der Turiseder

Spurensuche im TURIHALLUM der TurisederTurisede / Kulturinsel Einsiedel, 16. Januar 2018. So gefällt uns das: Unten, in der großen Produktionshalle der Künstlerischen Holzgestaltung Bergmann GmbH, da werkeln die Werker und machen Späne noch und nöcher. Wir aber sitzen in der Beletage, genießen Speis und Trank, Musik, Unterhaltung, Spiel und wackelnde Tanzbeine... Eine Vision? Tatsächlich: In den alten Hallen der turisedischen Gottheiten erwacht neues, verrücktes Leben, der Saisonstart im März bringt es an das Licht..
Abbildung oben: Eine der Innereien des neuen TURIHALLUMs

Ein Ausblick in die Zukunft eines erstaunlichen Veranstaltungsortes

Ein Ausblick in die Zukunft eines erstaunlichen Veranstaltungsortes

Ein Erlkönig-Foto von Ende November 2017: Damals war das TURIHALLUM noch nicht so fertig wie seine Erbauer

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

Bevor aber Kunst und Mitmachangebote die TURIHALLUM-Ecken füllen, hat sich hier schon die Mystik eingenistet. Elfen und Feen wissen es wohl zu schätzen, dass uinter dem funkelnagelneuen, riesigen Dach der Wetterteufel keine Chance hat.

Zum Sonntagsnachmittagsprogramm kann das TURIHALLUM bis in die letzte, in die hinterste und in die finsterste Ecke erkundet werden. Vorher, nachher oder zwischendurch kann man mit Kind und Kegel, mit Freunden oder Zweisam

  • an der Vögelbeobachtungsstation zugucken, was die Vögel so treiben,
  • den Wintertiergarten mit den Vierhornziegen besuchen,
  • die Puppenstube erleben und
  • die Köstlichkeiten des Baumstammlokals genießen.

Natürlich ist der Eintritt in den Wintergarten sowie zur Sonntagsaktion wie immer kostenfrei.

Prädikat: Hingehen!
Sonntag, 21. Januar 2018, 14.30 Uhr,
Treff im Baumstammlokal am KRÖNUM auf der Kulturinsel Einsiedel
inmitten der geheimen Welt von Turisede.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto innen: © www.kulturinsel.com, Foto außen: © Görlitzer Anzeiger
  • Zuletzt geändert am 16.01.2018 - 13:40 Uhr
  • drucken Seite drucken