Görlitz lockt mit Naschallee

Görlitz lockt mit NaschalleeGörlitz, 3. Juni 2016. Am kommenden Sonnabend erweitert sich der Wochenmarkt auf der Elisabethstraße wieder zur Naschallee. Dann gibt es erneut ganz besondere Köstlichkeiten. Einige Produkte feiern Premiere: Käse aus dem Isergebirge und leckere Marmelade aus Radibor / Radwor.

Anzeige

Die Görlitzer Naschallee als Fitnessquelle

Auf die Görlitzer Marathonläufer warten jede Menge Vitamine in Früchten und Salaten. Allerdings dürften auch die gebotenen duftigen Seifen oder vielleicht sogar Wollsocken interessant sein.

Gut essen lässt sich’s auf der Naschallee auf jeden Fall zu jeder Zeit. Sowohl das Frühstück unter Kastanien findet mehr und mehr Genießer als auch die herzhaften Speisen, die vor Ort vollendet werden, diesmal kreiert von der Obermühle Görlitz. Das Cyrkus Team startet eine Vorführung gegen 10.30 Uhr.

Noch bis zum September öffnet die Naschallee immer am ersten Sonnabend im Monat und bietet neben saisonalen und regionalen Spezialitäten richtig viele Gelegenheiten zum Gespräch.

Hingehen!
Sonnabend, 4. Juni 2016, 8 bis 14 Uhr,
Untere Elisabethstraße. 02826 Görlitz.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Nasch-Allee

Von Lausitzfan am 08.06.2016 - 19:09Uhr
Guter Gag ... hochaktuell ... der erste Samstag im Juni war aber schon vorige Woche ;-)

Anmerkung der Redaktion:
Jepp! Danke für den Hinweis! Wir haben die Vergangenheit entsprechend korrigiert. ;-)

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Friedemann Dreßler
  • Erstellt am 07.06.2016 - 20:53Uhr | Zuletzt geändert am 09.06.2016 - 13:38Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige