Alles Basta! im Februar

Alles Basta! im FebruarGörlitz, 6. Februar 2015. Während man an diesem Winter (ver)zweifeln darf, ist auf das Görlitzer Jugendkulturzentrum Basta! Verlass: Es macht Programm! Und der Görlitzer Anzeiger macht das gern bekannt.

Los, wir gehen ins Basta!

    • Freitag, 13. Februar 2015, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr,
      "Clench Your Fist", Konzert mit den Bands Psychotic Violence (Deathcore aus Polen), Manroy (Metalcore aus Polen), I Am Revenge (Hardcore aus Hamburg) und Past for Sale (Melodic Hardcore und Deathcore aus Görlitz),
      Eintritt fünf Euro.

    • Sonnabend, 14. Februar 2015, Beginn 21 Uhr,
      "Champloo Music", House-, Electro- und Techno-Party mit Zambon (Berlin), Naphta Live (Wroclaw), Niemoc Live (Zielona Gora), DJ Illcut (Görlitz), Bondexx (Dresden) und Dwell On (Görlitz),
      Eintritt fünf Euro.

    • Freitag, 20. Februar 2015, Einspielen ab 19 Uhr, Beginn ungefähr 19.30 Uhr,
      "GR Kickerking - Monstermischtisch" - die Voranmeldung kann über www.gr-kickerking.de erfolgen (entscheidet über Anzahl der Tische), spontanes Vorbeikommen funktioniert aber auch, ein Spielpartner wird nicht benötigt,
      Teilnahmegebühr ein Euro

    • Freitag, 27. Februar 2015, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr,
      "Görlitzer Kantinenlesen #57", Autoren: Kirsten Fuchs (Fuchs und Söhne), Andreas Kampa (Chaussee der Enthusiasten) und Dan Richter (Chaussee der Enthusiasten und Kantinenlesen Berlin), musikalische Begleitung: Johanna Zeul (Gitarre/Gesang),
      Eintritt vier Euro, Gäste U19 Eintritt frei!

    • Sonnabend, 28. Februar 2015, Einlass 20 Uhr, Beginn 21 Uhr,
      "Basta! Grind Night", Konzert mit den Bands 5 Stabbed 4 Corpses (Bloody Samba Grind aus Augsburg), Bowel Evacuation (Porn Grind aus Cottbus und Forst), Caca de Luna (Grindcore aus Jena) und Pig's Splatter (Grindcore aus Ostritz),
      Eintritt fünf Euro

    Hier ist das Basta!
    Jugendkulturzentrum Basta!,
    Hotherstraße 25, 02826 Görlitz
    (Nähe Altstadtbrücke).

    Teilen Teilen
    Kommentare Lesermeinungen (0)
    Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

    Schreiben Sie Ihre Meinung!

    Name:
    Email:
    Betreff:
    Kommentar:
     
    Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
     
     
     
    Weitere Artikel aus dem Ressort
    Weitere Artikel
     
    • Quelle: red | Grafiken: © Jugendkulturzentrum Basta!
    • Zuletzt geändert am 06.02.2015 - 16:32 Uhr
    • drucken Seite drucken