Am Nikolaustag nach Breslau zu Buchmesse und Weihnachtsmarkt

Görlitz | Breslau (Wrocław), 1. Dezember 2014. Gute Idee: Die Kulturreferentin für Schlesien Annemarie Franke lädt zu einer gemeinsamen Bahnfahrt nach Breslau am Nikolaustag, Sonnabend, 6. Dezember 2014, herzlich ein. Hauptziele sind die Buchmesse und der Weihnachtsmarkt.

Anzeige

Stippvisite in Breslau: nächstgelegene Metropole im Osten

Hintergrund: Vom 4. bis zum 7. Dezember 2014 präsentiert sich das Schlesische Museum zu Görlitz gemeinsam mit dem im Jahr 1732 in Breslau gegründeten Bergstadtverlag Wilhelm Gottlieb Korn auf der "Breslauer Messe der guten Bücher" ("Wroclawskie Targi Dobrych Ksiazek").

Die 23. Auflage der renommierten Publikums- und Verkaufsausstellung findet seit dem Vorjahr im Obergeschoss des Breslauer Hauptbahnhofes statt - was läge da näher, als per Bahn anzureisen und - by the way - das Architekturdenkmal Hauptbahnhof näher kennenzulernen. Ein etwa zwanzigminütiger Spaziergang zum Ring (Rynek), dem Marktplatzu, eine kleine Stadtführung und ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt schließen sich an.

Auf nach Breslau!
Sonnabend, 6. Dezember 2014, 7 Uhr,
Treff vor der Görlitzer Stadhalle an der Stadtbrücke.
Von dort geht die Gruppe (max. 15 Personen) gemeinsam zum Bahnhof nach Moys (Zgorzelec-Ujazd), Abfahrt ist um 7.32 Uhr, Rückkehr in Zgorzelec um 20.25 Uhr.
Die Bahnfahrkarten werden in Dreiergruppen erworben, wobei die Begleiter der Gruppe behilflich sein wollen. Dadurch kostet die Bahnfahrt hin und zurück ungefähr nur 15 Euro je Person.
Der unabhängig davon anfallende Teilnehmerpreis beträgt zehn Euro und schließt die Reiseleitung und Führung ein; der Betrag ist bitte im Zug zu zahlen.
Reiseleiter ist Michael Winter.

Bitte vorher anmelden!
Schlesisches Museum zu Görlitz:
E-Mail kontakt@schlesisches-museum.de
Fax 03581 - 87 91-200

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: falco, pixabay, Lizenz CC0 Public Domain
  • Erstellt am 01.12.2014 - 19:12Uhr | Zuletzt geändert am 01.12.2014 - 20:36Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige