Europamarathon Görlitz, der 15.

Europamarathon Görlitz, der 15.Görlitz, 4. Juni 2018. Das hat Symbolkraft, wenn die Läufer des 15. Europamarathons in der Nähe der Stadthalle Görlitz über den 15. Meridian laufen. Dass sie dabei den polnischen und den deutschen Teil der Europastadt an der Neiße durchqueren, macht den Marathon nicht nur durch seine Teilnehmer, sonder eben auch durch seine Laufstrecke zur europäischen Veranstaltung.
Abbildung: Ganz oben auf dem Siegertreppchen der Skaterinnen Claudia Pechstein (Bildmitte oben)

Ideale Bedingungen für die Sportler in Görlitz

Ideale Bedingungen für die Sportler in Görlitz

Claudia Pechstein, fünffache Eisschnelllauf-Olympiasiegerin, am Vorabend des Europamarathons in Görlitz

Insgesamt war der Europamarathon eine komplexe Veranstaltung, denn neben der klassischen Distanz von 42,195 Kilometern wurden auch ein Halbmarathon und kürzere Strecken gelaufen, gingen Skater und Walker an den Start, auf Einrad, Handbike und Tretroller sausten die Sportler an den begeisterten Zuschauern vorbei.

Angetreten zu den unterschiedlichen Disziplinen waren neben Amateuren auch bekannte Profis wie die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein, die mit deutlichem Abstand den Sieg bei den Skatern holte. Auch die Görlitzer selbst stellten zwei Sieger: Franziska Kranich, die für die Bäckerei Tschirch lief, gewann die volle Distanz bei den Frauen, Patrick König den Halbmarathon.

Sieger der Volldistanz bei den Herren wurde Jakun Schor aus Tschechien, beim Halbmarathon der Damen kam Ivona Krejcirikova aus Tschechien auf den ersten Platz. Alle Ergebnisse und Platzierungen, auch der Vorjahre und nach Altersklassen, sind im Internet veröffentlicht.

Insgesamt spielte alles erstklassig zusammen: bei der Organisation und beim Wetter, das warm, jedoch nicht zu heiß und regenfrei war – ideale Bedingungen in Görlitz für die mehr als 2.400 Teilnehmer.

Die Oberlausitz zählt insgesamt fünf große Sportveranstaltungen, die jährlich stattfinden:

  • das Neisse Adventure Race
  • den Europamarathon Görlitz
  • das Lausitzer Seenland 100
  • die O-SEE Challenge und den XTERRA Germany und
  • den Sparkassen KnappenMan



Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: TEB | Fotos: Matthias Wehnert
  • Zuletzt geändert am 04.06.2018 - 06:11 Uhr
  • drucken Seite drucken