Jobbörse zum Görlitzer Altstadtfest

Jobbörse zum Görlitzer AltstadtfestGörlitz, 7. August 2022. Von Thomas Beier. Zum Görlitzer Altstadtfest, das vom 26. bis zum 28. August 2022 stattfindet, hat die Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH eine Fachkräftebörse organisert. Der Titel "Willkommen zu Hause!" verrät, worum es geht: Vor allem Ex-Görlitzer, die der Stadt den Rücken gekehrt haben, aber zum Altstadtfest zu Besuch kommen, um Verwandte und alte Bekannte zu treffen, sollen wegen des Mitarbeiterbedarfs zur Rückkehr bewegt werden. Natürlich spricht zudem nichts dagegen, wenn jemand, der nicht aus Görlitz stammt, an der Lausitzer Neiße ein neues Zuhause finden möchte. Wie gut kann das funktionieren?

Abb. oben: Die Görlitzer Rathaustreppe, auf der frisch Vermählte herab- und Arbeitsuchende am 27. August hinaufschreiten

Archivbild: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Vom Tuten und Blasen

Eine alte Anfrage an den Sender Jerewan, nur in der Fragestellung leicht abgewandelt, lautet so: "Stimmt es, dass Görlitz mit Volldampf in die Zukunft fährt?" – "Im Prinzip ja, aber 80 Prozent des Dampfes werden zum Tuten und Blasen verwendet!" Warum dieser Witz gerade jetzt einfällt, erklärt sich.

Alles kann, nichts muss – diese grundlegene Lebenseinstellung sollte man auch zum Besuch dieser Veranstaltung, zu weder die Bezeichnung "Fachkräftebörse" noch das gegenteilige "Jobbörse" so recht passen will, mitbringen. Überhaupt wäre wohl die Bezeichnung "Arbeitsplatzbörse" zutreffender, da ja offene Stellen an künftige Mitarbeiter aus dem m/w/d-Spektrum gebracht werden und nicht die nach einer Arbeitslatz Suchenden meistbietend versteigert werden sollen.

Schaut man sich die Webseite zur Veranstaltung an, so zeigt sich das Dilemma jeglicher Werbung: In umso höheren Tönen gelobt wird, desto größer das Risiko der Enttäuschung. Schon vor der Corona-Pandemie gab es Frust: Manchmal wenig auskunftsfähige Mitarbeiter als Ansprechpartner auf der Börse, die eher auf Kontakdaten sammeln erpicht waren, und auf die Zusage "Wir rufen Sie ganz bestimmt an!" sollte man sich nicht verlassen.

Interessant zu wissen wäre die Ausbeute solch einer Veranstaltung: Bei den im Welcome-Blog gezeigten Beispielen – immerhin 14 Erwachsene, die nach Görlitz umgezogen sind – stammt jedenfalls keiner ursprünglich aus Görlitz. Die Frage nach der Wirksamkeit der Veranstaltung impliziert allerdings einen Hintergedanken: Wenn die Börse für mitarbeitersuchende Unternehmen wirklich sinnvoll ist, warum wird sie dann mit dem Geld des Steuerzahlers zumindest bezuschusst, anstelle die Kosten auf die Teilnehmer umzulegen? Dass es auch anders geht, zeigen die Oberlausitzer Karrieretage 2022, die am 1. und 2. Oktober 2022 in der – übrigens ausgebuchten – Löbauer Messehalle bei freiem Eintritt stattfinden.

So locker und verheißungsvoll wie vorgegaukelt ist die ostsächsische Arbeitswelt wohl nicht. Einer zugezogenen Dame, die sich vorbereitend um eine Arbeitsstelle bemühte, klingt noch nach Jahren die sinngemäße Auskunft "So passen perfekt, doch leider sind Sie nicht arbeitslos, da bekommen wir Sie nicht gefördert und können Sie deshalb nicht einstellen!" noch nach Jahren in den Ohren. Sicher entwickelt sich die gelebte Kultur auch in den Unternehmen in Görlitz weiter und es gibt eine ganze Reihe alteingesessener Unternehmen, die ihre Arbeitsplätze zu Traumjobs machen, doch zugleich kann man froh sein über Neuansiedlungen, die eine entwickelte Unternehmenskultur mitbringen.

Bei Interesse: Hingehen!
Sonnabend, 27. August 2022, von 12 bis 16 Uhr,
Großer Sitzungssaal im Rathaus Görlitz,
Zugang über die historische Rathaustreppe auf der Brüderstraße

Tipp:
Handkuratierte Arbeitsangebote finden sich auf jobs-oberlausitz.de. Außerdem kann man sich hier eintragen und von Arbeitgebern finden lassen.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 07.08.2022 - 08:32Uhr | Zuletzt geändert am 07.08.2022 - 09:56Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige