Tschechisch und Polnisch in der Kita

Tschechisch und Polnisch in der KitaLandkreis Göritz, 18. Juni 2021. Die sächsische Landesstelle Nachbarsprachen (LaNa) bietet Angestellten von Kindertageseinrichtungen, den Trägern und Fachberatern mit dem Online-Fachaustausch "čaj & kawa mit der LaNa" eine neue Möglichkeit, sich über die frühe nachbarsprachige Bildung zu informieren, Fragen zu stellen und mit anderen zu diskutieren.

Abb.: Sprachkenntnisse sind das beste Mittel gegeen Vorurteile

Foto: © Görlitzer Anzeiger

Anzeige

Landesstelle für frühe nachbarsprachige Bildung stellt neue Materialien für die Kita-Praxis vor

Mitarbeiter der LaNa wollen ausgewählte Materialien vorstellen und Anregungen geben, wie diese in der Kita-Praxis eingesetzt werden können. Darüber hinaus möchten sie mit den Teilnehmern ins Gespräch darüber kommen, welche Materialien in den Kitas genutzt werden und wo es weitere Unterstützungsbedarfe gibt.

Dabei sein!
Dienstag, 29. Juni 2021, von 16 bis 17 Uhr,
Thema "Neue mehrsprachige Materialien für Ihre nachbarsprachige Bildungsarbeit in der Kita"

Anmeldung!
Per E-Mail an nachbarsprachen.sachsen@kreis-gr.de oder unter Tel. 03581 - 6 63 93 07.

Mehr:
www.nachbarsprachen-sachsen.eu

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 18.06.2021 - 12:43Uhr | Zuletzt geändert am 18.06.2021 - 13:00Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige