Görlitzer Standesamt auf Sparflamme

Görlitzer Standesamt auf SparflammeGörlitz, 12. Juli 2017. Jede öffentliche Verwaltung kennt drei große Probleme, die zu Lähmungserscheinungen führen: Krankheit, Urlaub und Weiterbildung. Genau dieses Trio Infernale ist jetzt über das Standesamt der Stadt Görlitz hergefallen.

Eheschließungen und Sprechtage sind gewährleistet

Eheschließungen und Sprechtage sind gewährleistet

Im historischen Rathaus zu Görlitz zu heiraten, das hat was und ist beliebt.

Genau deshalb kann in der aktuellen Woche nur ein eingeschränkter Dienstbetrieb gewährleistet werden.

Doch sollten künftige Eheleute, die der Zweifel plagt, lieber nicht frohlocken: Alle Eheschließungen werden wie vereinbart durchgeführt.

Andere Beurkundungen können nur vorgenommen werden, wenn Fristen eingehalten werden müssen.

Die Sprechtage finden statt, die Sprechzeiten sind:

  • donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr
  • freitags von 9 bis 12 Uhr


Angucken!
Informationsbroschüre des Standesamte Görlitz (Download, ca. 1,85MB)

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Foto Schild: © Görlitzer Anzeiger, Foto Heiratszimmer: Privat
  • Zuletzt geändert am 12.07.2017 - 13:38 Uhr
  • drucken Seite drucken