Benedikt Dyrlich erhält Ćišinski-Preis 2011

Bautzen / Budyšín. Der Ćišinski-Preis 2011 der Stiftung für das sorbische Volk wird dem sorbischen Dichter-Schriftsteller und Publizisten Benedikt Dyrlich (Jahrgang 1950) aus Bautzen verliehen. Das entschied das Kuratorium zur Vergabe des Ćišinski-Preises auf seiner Sitzung am 4. Juli 2011 in Bautzen. Dyrlich gehört zu den bedeutendsten sorbischen Dichtern der Gegenwart. Beispielgebend sind seine Bemühungen um die Bekanntmachung sorbischer Lyrik aus Vergangenheit und Gegenwart in und außerhalb der Lausitz, vor allem im slawischen Ausland.

Förderpreis für Jěwa-Marja Čornakec

Benedikt Dyrlich war fast 16 Jahre Chefredakteur der sorbischen Tageszeitung Serbske Nowiny. Als Vorsitzender des Sorbischen Künstlerbundes engagiert er sich unermüdlich für den Erhalt und die Weiterentwicklung der sorbischen Sprache, Kunst und Kultur.

Den Förderpreis zum Ćišinski-Preis erhält Jěwa-Marja Čornakec (Eva-Maria Zschornack, Jahrgang 1959). Sie wird besonders für ihre Verdienste als Autorin sorbischer Kinderliteratur und sorbischer Theaterstücke geehrt. Seit 1992 ist sie Chefredakteurin der sorbischen Kulturzeitschrift Rozhlad im Domowina-Verlag. Am 1. August 2011 wechselt sie als Dramaturgin an das Sorbische National-Ensemble Bautzen.

Der Ćišinski-Preis wird am 15. Oktober 2011 im Rahmen einer Festveranstaltung in Panschwitz-Kuckau feierlich verliehen. Im Andenken an den Klassiker der sorbischen Literatur Jakub Bart-Ćišinski (1852–1909) werden alle zwei Jahre herausragende Leistungen auf dem Gebiet der sorbischen Kultur, Kunst und Wissenschaft gewürdigt.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 06.07.2011 - 23:26 Uhr
  • drucken Seite drucken