Welche sind die besten Theater weltweit?

Welche sind die besten Theater weltweit?Görlitz, 16. Oktober 2018. Was sind die besten Theater weltweit? Man muss nicht unbedingt warten, bis der Welttheatertag ist, um zu wissen, welche die besten oder berühmtesten Theater überhaupt sind – obgleich die Frage für die lokalpatriotisch gesinnten Görlitzer und Zittauer, die sicher auf ihr renommiertes Gerhart-Hauptmann-Theater verweisen, bereits beantwortet scheint. Der 27. März wurde schon 1961 vom Internationalen Theaterinstitut in Wien zum Welttheatertag proklamiert. Botschaften von den berühmtesten Theaterleuten werden jährlich in mehr als 50 Sprachen übersetzt und an diesem wichtigen kulturellen Tag veröffentlicht. In Deutschland wird traditionell vom deutschen Zentrum des ITI-Zentrum ein Preis verliehen, der 2017 an die bekannte Autorin und Theaterregisseurin Yael Ronen ging.
Abbildung oben: Der Giebel des Moskauer Bolschoi-Theaters, zu deutsch das Große Theater

Einmal auf Theater- und Opernreise rund um die Welt gehen

Einmal auf Theater- und Opernreise rund um die Welt gehen

Das Opernhaus zu Sydney wurde Ende der Fünfzigerjahre von einem dänischen Architekten konzipiert, der das Haus nie sah. Die verheerende Akustik der 1973 eröffneten Oper wurde erst 2017 durch ein deutsches Unternehmen verbessert

Die berühmtesten Theater sind eine Reise um die Welt wert, da sie nicht nur die Kultur ihrer Länder repräsentieren, sondern auch hervorragende Vertreter der Klassik sind. Wer live dabei sein will, wenn sich der Vorhand hebt, muss sich allerdings nicht nur rechtzeitig um die Eintrittskarten in den meist ausverkauften Opernhäusern oder Theatern kümmern. ESTA-Antrag USA Fragen sind zum Beispiel nicht nur für Kulturliebhaber wichtig, sondern für jeden Deutschen, der nach Amerika einreisen möchte, auch dann, wenn es sich nur um eine Durchreise oder um einen Transitaufenthalt handelt.

1. Metropolitan Opera (MET)

Mit der ESTA-Reisegenehmigung steht einem Besuch in der Metropolitan Opera in New York City am Lincoln Center eigentlich nichts mehr im Wege. Sie zählt zu den besten Opernhäusern weltweit und ausgewählte Aufführungen werden sogar live im Ausland wie auch in den amerikanischen Kinos übertragen. Die Entwicklung der MET geht auf bekannte Namen wie Gustav Mahler, Arturo Toscanini sowie auch auf Felix Mottl zurück.

2. Bolschoi Theater

Das Bolschoi Theater in Moskau besteht seit 1776 und wurde allerdings nach einem Brand 1825 wieder neu errichtet. Die ersten Schauspieler waren Leibeigene von Fürst Peter Urussow, heute hat dieses legendäre Theater die größte und auch die beste Balletttruppe. Zu den beliebtesten Aufführungen am Bolschoi zählt übrigens der Schwanensee von Tschaikowski. Karten können in der Regel nur gekauft werden, wenn ein gültiger Pass vorgelegt wird, was auch beim normalen Theater-Besuch nötig ist.

3. Sydney Opera House

Das Opernhaus in Sydney ist das Wahrzeichen der größten Stadt in Australien und steht seit 2007 auf der Liste des UNESCO-Welterbes. In diesem eindrucksvollen Opernhaus sind insgesamt fünf Theater mit 5.541 Sitzplätzen enthalten. Es handelt sich dabei um eines der größten Kulturzentren weltweit mit rund vier Millionen Besuchern im Jahr. Für einen Besuch im Drama Theatre oder im Joan Sutherland Theatre ist ein e-Visum für die Einreise nach Australien erforderlich.

4. Comédie-Française

Das französische Nationaltheater mit einem festen Ensemble wurde 1680 vom König Ludwig XIV. gegründet. Bekannt ist es auch als "La Maison de Moliére" durch die Inszenierungen des gleichnamigen Schauspielers und Dramatikers, der mit zu den größten Klassikern zählt. Das Théâtre-Français befindet sich in einem der ältesten Stadtviertel von Paris.

5. Teatro alla Scala

Mailand ist weltweit für darstellende Künste ein Begriff. Das 1778 gegründete Opernhaus an der Piazza della Scala kann auf zahlreiche Erstaufführungen von den bekanntesten Opern zurückblicken, wie beispielsweide Madame Butterfly, La Gioconda oder die 1842 uraufgeführte Oper Nabucco von Guiseppe Verdi. Die Saison startet jährlich und vor allem auch pünktlich (was übrigens nicht immer den italienischen Gebräuchen entspricht) am 7. Dezember.

Eintrittskarten für die MET in New York als Beispiel sollte man schon vor der Abreise online kaufen und möglichst zusammen mit ESTA beantragen. Aber auch bei den Theateraufführungen in anderen Ländern muss man sich rechtzeitig um die Eintrittskarten kümmern, da diese in der Regel sehr schnell ausverkauft sind.


Kommentar:

Wer Land, Leute und Kultur wirklich kennenlernen möchte ist oftmals gut beraten, seinen Urlaub nicht per Pauschalreise zu organisieren, sondern sich selbst zu kümmern. Die praktische Spannweite ist beim selbstorganisierten Reisen groß und reicht vom sorglos losziehenden Rucksacktouristen bis zur monatelang detailliert geplanten Reise.

Größte Herausforderung dürften bei Staaten außerhalb der EU die Einreisebestimmungen sein. Wer beispielsweise in die USA reist, muss die detaillierten Auskünfte, die das Department of Homeland Security im Zuge des ESTA-Antrags einfordert, geben (ESTA steht für "Electronic System for Travel Authorization", eine Möglichkeit für Reisende aus vielen Ländern, visumfrei für bis zu 90 Tage in die USA einzureisen). Den zu Hause Grenzenlosigkeit gewohnten Europäer mögen die Fragen stellenweise verwundern, doch sie dienen als Mindestinformationen der Sicherheit in den USA.

Und sicher reisen und wieder nach Hause kommen, das wollen wir doch alle,

meint Ihr Thomas Beier

Teilen Teilen
Video Video
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red | Kommentar: Thomas Beier | Foto Bolscheo Theater: quinntheislander / Quinn Kampschroer,
  • Zuletzt geändert am 16.10.2018 - 09:15 Uhr
  • drucken Seite drucken