Schöner Bücher in Görlitz

Görlitz, 15. September 2016. Von Thomas Beier. Buchhandlungen durchstöbern macht Spaß - die ganz großen, die mittelgroßen, vor allem aber die kleinen, wo es einen Inhaber, eine Inhaberin gibt, der/die das Sortiment individualisiert. Für den belesenen wie den unbelesenen Buchkäufer bringt das Vorteile.

Anzeige

Literarische Qualität bei Art Goreliz

Beispielsweise, wenn man ein Buch verschenken möchte. Damit demonstriert man ja zugleich, dass man Büchern und damit der Bildung insgesamt und der Kultur überhaupt zugeneigt ist. Doch was nun schenken angesichts der Auswahl? Oder überhaupt, noch spannender, was für sich selbst erwerben?

In Görlitz gibt es - neben weiteren guten Buchhandlungen - zum Glück "Art Goreliz" auf der Brüderstraße. Hier ist es die Inhaberin Dr. Jana Krauß, die für alle Ansprüche einen guten Rat hat.

"Natürlich empfehle ich gern meine Lieblingsbücher oder jene, die mich besonders beeindruckt haben", erklärt sie. Überhaupt achtet sie darauf, dass bestimmte Massenware - Umsatzbringer der großen Buchhändler - bei ihr gar nicht erst auftaucht. Für die Kunden bedeutet dass die Gewissheit, in jedem Falle literarische Qualität zu kaufen.

Ein Tipp bei Art Goreliz ist übrigens das literarische Antiquariat. Nicht nur bei den Bändchen aus dem Insel-Verlag kann man wirklich sentimental werden...

Reingucken!
Art Goreliz
Brüderstraße 3, 02826 Görlirtz.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: Thomas Beier | Fotos: © Görlitzer Anzeiger
  • Erstellt am 14.09.2016 - 23:15Uhr | Zuletzt geändert am 14.09.2016 - 23:45Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige