Bärwalder See kurz vor Saisonstart

Bärwalder See kurz vor SaisonstartBoxberg/O.L. | Hamor, 16. März 2016. Warum die Wassersportfreunde so sehr auf den 1. April warten? Weil dann die Saison am Bärwalder See, dem größten See in Sachsen, beginnt. Aktuell liegt die Wassertemperatur bei 3,6 Grad Celsius, der pH-Wert bei 7,7.
Abbildung: Das Tourismusinformationszentrums "Bärwalder See" braucht einen neuen Betreiber - Interessenbekundungen sind bis zum 15. April 2015 um 10 Uhr möglich.

Anzeige

Wassersport auf dem Bärwalder See

Alle Wassersportfreunde mit Verträgen für Land- und Wasserliegeplätze können sich ab sofort beim Hafenmeister Gerhard Stübner zwecks Absprache zum Einlassen der Boote und Übergabe der notwendigen Dokumente unter Telefon 0157 - 73 54 14 01 oder E-Mail hafenmeister@baerwalder-see.eu melden.

Mit der Erteilung der aktuellen wasserrechtlichen Genehmigung durch das Landratsamt Görlitz wird in den nächsten Tagen gerechnet. "Alle notwendigen Abstimmungen wurden in den letzten Wochen im konstruktiven Miteinander getätigt", teilte die Boxberger Gemeindeverwaltung mit.

Anträge für die geplanten Wasserliegeplätze im Hafen Klitten / Klětno können online hier gestellt werden.

Erfreuliche Statistik für den Bärwalder See

Die Gemeindestatistik des Statistischen Landesamtes des Freistaates Sachsen in Kamenz weist für die Gemeinde Boxberg/O.L. und das Tourismus-Jahr 2015 eine erfolgreiche Entwicklung nach. Im Gesamtjahr 2015 registrierten die zwölf statistisch erfassten Beherbergungseinrichtungen und Campingplätze der Gemeinde Boxberg/O.L. insgesamt über 7.590 Gästeankünfte (im Jahr 2014 waren es noch 4.157 Gästeankünfte) und 22.572 Übernachtungen (2014 waren es 12.706 Übernachtungen).

Unverändert geblieben ist die durchschnittliche Aufenthaltsdauer: Wie 2014 lag sie 2015 bei 3,0 Tagen. Im Juli 2015 gab es in Boxberg/O.L. insgesamt 256 Gästebetten, 2014 waren es 176.

Statistisch erfasst werden alle Beherbergungseinrichtungen und Campingplätze mit einer Kapazität von mehr als zehn 10 Betten oder Stellplätzen. Die inoffizielle Zahl der Ankünfte, Übernachtungen und Gästebetten dürfte, so nimmt die Gemeindeverwaltung an, jedoch weitaus höher sein.

Die enorme Steigerung der Gästezahlen bringt positive Effekte für weitere Dienstleister von der Apotheke bis zum Zeltverleih. Ursächlich dürften die Eröffnung des Campingplatzes "Sternencamp", aber auch die zunehmende Marktpräsenz von hochwertigen privaten Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Gemeindegebiet sein.

Betreiber für die Tourist-Info gesucht

Die Gemeinde Boxberg/O.L. hat ein Interessenbekundungsverfahren zum Betrieb des Tourismusinformationszentrums "Bärwalder See", Zur Strandpromenade 1, 02943 Boxberg/O.L., eingeleitet. Gesucht wird ein Dienstleister, beispielsweise eine touristische Gebietsgemeinschaft, ein touristischer Leistungsanbieter oder ein Verein, der mindestens während der Saison in der Zeit vom 1. April bis zum 31. Oktober (in der Saison 2016 ab 01.05.2016) jeweils von Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr und außerhalb der Saison jeweils donnerstags ebenfalls von 10 bis 16 Uhr vor Ort die klassischen Aufgaben einer Tourist-Information erfüllt. Bedingung ist die Anmietung der attraktiven, den Bedürfnissen einer Tourist-Info gerecht werdenden Räumlichkeiten im kommunalen Teil des Tourismusinformationszentrums.

Die Kosten für die Nettokaltmiete und die Mietnebenkosten können bis zu hundert Prozent durch die Gemeinde Boxberg/O.L. bezuschusst werden, wenn im allgemeinen öffentlichen Interesse die Erfüllung der klassischen Aufgaben einer Tourist-Info gewährleistet und eine Zertifizierung mit der DTV i-Marke nachgewiesen wird. Die Grundausstattung der Tourist-Info kann für den Zeitraum der Nutzung übergeben werden. Dazu gehören ein Personal- Computer, eine Registrierkasse und die entsprechend vorhandene Büroausstattung.

Die Versorgung des Gastes mit den von ihm nachgefragten Informationen zur Region gehört wie die Zusammenarbeit mit touristischen Anbietern und deren Information, aber auch der Verkauf von Reiseangeboten, Eintrittskarten, Radwanderkarten, Ansichtskarten, Stadtplänen, Souvenirs etc. zum Aufgabenspektrum.

Die Interessenbekundung sowie alle Unterlagen zum Nachweis der Eignung müssen bis spätestens zum 15. April 2016 um 10 Uhr in einem verschlossenen Umschlag mit dem Hinweis "Interessenbekundungsverfahren Betreibung Tourist-Info Bärwalder See" bei der Gemeindeverwaltung Boxberg/O.L., BgA Landschaftspark Bärwalder See, Südstraße 4, 02943 Boxberg/O.L. vorliegen. Weitere Informationen können während der Sprechzeiten unter Tel. 035574 - 354-33 oder per E-Mail an baerwalder-see@boxberg-ol.de abgefordert werden.

Mehr:
http://www.baerwalder-see.eu
http://www.boxberg-ol.de
http://www.wsv-baerwalder-see.de
http://www.sternencamp-boxberg.de

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: © Gemeinde Boxberg/O.L.
  • Erstellt am 15.03.2016 - 21:36Uhr | Zuletzt geändert am 15.03.2016 - 22:49Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige