Für Toleranz - gegen Vorurteile

Ostritz | St. Marienthal, 1. November 2010. Das Internationale Begegnungszentrum St. Marienthal bietet ein Weiterbildungsseminar von 23. bis 24. November 2010 für Multiplikatoren an, die sich mit dem Thema Diskriminierung und Toleranz auseinandersetzen wollen. Referent ist Jürgen Schlicher aus Duisburg, mit seinem Team der renommierteste deutschsprachige Referent des Workshops „Blauäugig - braunäugig“.

Anzeige

Für Lehrer und Betreuer

Mit Hilfe dieses Workshops wird verdeutlicht, wie schnell Diskriminierung und Dominanz entstehen und so die Voraussetzungen für Rassismus gebildet werden kann. Gerade bei der Arbeit mit Jugendlichen steht man immer wieder vor diesem Problem. Die Inhalte werden Multikatoren stärken, mit diesem Thema bewusst und aktiv umzugehen.

Empfohlen wird dieses Seminar besonders für Gesellschaftskunde-, Geschichts-, Religions-, Ethik- und Deutschlehrer, aber auch für Betreuer in der freien Jugendarbeit.

Das Seminar wird im Rahmen des Programmes "VIELFALT TUT GUT" durch Mittel des Kinder- und Jugendplanes gefördert. Seminarkosten inkl. Übernachtung und Verpflegung werden dank umfangreicher Fördermittel nur 25 Euro betragen.

Nähere Informationen und Anmeldungen:
Frau Schröter
E-Mail: schroeter@ibz-marienthal.de
Tel. 035823 - 7 72 32

Update 5. August 2020:
Zehn Jahre später schwinden in Görlitz die Vourteile

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 01.11.2010 - 01:02Uhr | Zuletzt geändert am 05.08.2020 - 15:18Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige