Motor Görlitz sammelt 7.777 Euro für gute Zwecke

Motor Görlitz sammelt 7.777 Euro für gute ZweckeGörlitz, 27. Dezember 2021. Wer Gutes tun will, findet einen Weg: Wie schon 2020 musste mit dem Schlesischen Christkindelmarkt zu Görlitz das beliebte Spendenkochen "17 Tage – 17 Essen" ausfallen. Als kleinen Ersatz hat die Stadtbewegung Motor Görlitz e.V. vom 7. bis zum 23. Dezember 2021 wie im Vorjahr jeden Tag etwas Spektakuläres versteigert, um Vereine, Einrichtungen und Herzensprojekte zu unterstützen. Jetzt steht das Ergebnis fest.

Abb.: Der Holzwurm e.V. als Betreiber des Görlitzer Basta!-Jugendkulturzentrums engagiert sich unter anderem für Ruhe in der Altstadt

Foto: © BeierMedia.de

Anzeige

Krüger: freundliche Stadtgesellschaft hat Zusammenhalt gezeigt

In Anlehnung an die "17 Tage – 17 Essen" hat Motor Görlitz sein Versteigerungsprojekt "17 Tage – 17 Auktionen" genannt und die Bieter dazu verleitet, diesmal summa summarum glatte 7.777 Euro (2020: rund 8.333 Euro) an Spenden lockerzumachen.

Axel Krüger, Sprecher von Motor Görlitz und in Stadt und Land bekannter Weinhändler, verliert über die sogenannte Schnapszahl kein Wort, allerdings ist ihm zuzutrauen, das Fachgebiet der Weinzahlen für simple Weintrinkerinnen und schlichte Weintrinker – der gendergerechte Begriff der Weintrinkenden hört sich nun doch ein wenig nach Unterstellung an – aufzubereiten und in mächtigen Worten zu kommunizieren.

Wie leicht man doch von Thema abkommen kann! Einer guten Tageszeitung wäre das nicht passiert! Deshalb ist es besser, wenn Axel Krüger das Wort selbst ergreift: "Die freundliche Görlitzer Stadtgesellschaft hat erneut Zusammenhalt gezeigt. Danke an alle, die mit ihren Auktionsstücken und Events die Auktionen erst möglich machten und natürlich an alle, die ihre Herzen und Geldbörsen öffneten. Bei aller Freude: Für 2022 wünschen wir uns, dass der Christkindelmarkt und das Spendenkochen 17 Tage – 17 Essen wieder stattfinden. Dieses Erlebnis kann keine Online-Auktion ersetzen."

Die bei "17 Tage – 17 Auktionen" eingenommenen Spenden gehen an diese Einrichtungen und Initiativen:

  1. Förderverein ViaThea: 275 Euro
  2. Spielzeugmuseum Görlitz: 120 Euro
  3. Blumenaktion: 250 Euro
  4. Anne Spendenfee: 550 Euro
  5. Görlitzer Abifeiern: 1.240 Euro
  6. Mammazentrum Ostsachsen: 225 Euro
  7. Kinder- und Jugend-CYRKUS: 360 Euro
  8. Jugendkochschule "Iss was": 185 Euro
  9. Mobile Suppenküche: 380 Euro
  10. Kinder- und Jugend-Segelcamp: 860 Euro
  11. Adrenalin e.V.: 240 Euro
  12. ISG Hagenwerder: 262 Euro
  13. Tierpark Görlitz: 315 Euro
  14. Wünsche von Herzen e.V.: 560 Euro
  15. Görlitzer BC Squirrels: 970 Euro
  16. Tierheim Horka: 625 Euro
  17. Holzwurm e.V.: 360 Euro

Mehr:
Was da eigentlich versteigert wurde – es waren wahrhaft illustre Preise im Topf – und wie eine Versteigerung nach "niederschlesischer Art" abläuft, kann man auf der Webseite von Motor Görlitz nachlesen.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Erstellt am 27.12.2021 - 13:34Uhr | Zuletzt geändert am 27.12.2021 - 14:15Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige