2.000 Euro für Second Attempt e.V.

2.000 Euro für Second Attempt e.V. Görlitz, 21. Mai 2014. Gestern Nachmittag kat es in der Kasse des Second Attempt e.V. geklingelt: Ein Bewilligungsbescheid über 2.000 Euro für das Projekt "Zukunftsvisionen 2014" wurde von der Geschäftsführerin der Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien Regina Risy und dem stellvertretenden Stiftungsratsvorsitzenden und Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege übergeben.

Foto: Anna-Katharina Buhse

Anzeige

Neue Zukunftsvisionen in der alten Nervenheilanstalt

Neue Zukunftsvisionen in der alten Nervenheilanstalt

Wer Zukunftsvisionen hat, ist in Görlitz richtig.

Foto: Anna-Katharina Buhse

Die "Zukunftsvisionen 2014" werden in der früheren Nervenheilanstalt in der Dr.-Kahlbaum-Allee gezeigt. Dort wurde auch der Bescheid übergeben.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: Anna-Katharina Buhse
  • Erstellt am 21.05.2014 - 09:49Uhr | Zuletzt geändert am 12.07.2021 - 08:15Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige