Trillmich wird Geschäftsführer der Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH

Trillmich wird Geschäftsführer der Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbHGörlitz, 15. März 2018. Die Gesellschafterversammlung der Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH hat am 7. März 2018 Andreas Trillmich zum neuen Geschäftsführer bestellt. Die Besetzung der Stelle des Geschäftsführers des neuen ÖPNV-Unternehmens, das ab dem 1. Januar 2019 den Bus- und Straßenbahnverkehr in der Stadt Görlitz für die kommenden zehn Jahre verantworten wird, war im Dezember 2017 öffentlich ausgeschrieben worden. Die Geschäftsführerstelle tritt Trillmich zum 1. Oktober 2018 an. Damit löst er dann den Görlitzer Oberbürgermeister Siegfried Deinege ab, der Interimsgeschäftsführer in der Gründungsphase ist.
Abbildung: Andreas Trillmich ist in Görlitz kein Unbekannter, ab Oktober führt er die Geschäfte der Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH

Erfahrene Führungskraft wirkt wieder in Görlitz

Andreas Trillmich wurde 1964 in Görlitz geboren und war bereits von 1996 bis 2004 als Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Görlitz mbH (VGG) tätig. Von 2004 bis 2014 übernahm er Leitungsfunktionen unter anderem in der Veolia Verkehr GmbH und war Vorstandmitglied der Stadtwerke Görlitz AG. Seit 2014 ist Trillmich Geschäftsführer der zum NETINERA-Konzern gehörenden Länderbahn GmbH DLB und der Regentalbahn GmbH. Die Länderbahn GmbH DLB betreibt den in Görlitz, Dresden und Zittau bekannten trilex, der auch nach Breslau (Wrocław) und Grünberg (Zielona Góra) in Polen (der Görlitzer Anzeiger berichtete am 2. Februar 2018) und nach Reichenberg (Liberec) in Tschechien fährt.

Aus seinen vorangegangenen Tätigkeiten bringt der neue Geschäftsführer umfassende Kenntnisse auf den Gebieten der Verkehrs- bzw. Betriebsplanung und der Prozessoptimierung im ÖPNV wie auch entsprechende Führungserfahrung mit.

Innerhalb der Bewerbungsfrist waren, wie die Görlitzer Stadtverwaltung mitteilt, eine ganze Reihe sehr beachtenswerter Bewerbungen eingegangen. Nachdem eine Vorauswahl geeigneter Bewerber durch Vertreter der Stadtratsfraktionen erfolgte, wurden drei Bewerber zu Vorstellungsgesprächen geladen. Eine aus den Gesellschaftervertretern der Görlitzer Verkehrsbetriebe GmbH und Vertretern der Verwaltung gebildete Auswahlkommission führte die Vorstellungsgespräche und schlug im Ergebnis einvernehmlich Andreas Trillmich als Geschäftsführer vor.



Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (1)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Bus und Bahn Görlitz

Von Krause am 05.10.2018 - 21:13Uhr
Leider leben wir nicht mehr in Görlitz, sind aber sehr stark mit dem Ort verbunden.

Mit dieser Wahl sind wir absolut einverstanden. Wir glauben, dass kein anderer diesen Job besser machen kann, da er viele Jahre vom Wohnort Görlitz aus andere Firmen zum Erfolg geführt hat.

Alle Achtung für seine sehr aufopferungsvollen Arbeit.

Viel Erfolg in Görlitz!

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel