Melanchthon-Grundschule verteidigt Titel

Görlitz. Auf dem Görlitzer Sportplatz "Junge Welt“ ging am 12. Juni 2012 zum 19. Mal das Fußball-Turnier der Grundschulen von Görlitz und Umgebung über die Bühne bzw. den Rasen. Die Melanchthon-Grundschule war zum vierten Mal dabei und hatte sich ein Ziel gestellt: Die Titelverteidigung. Bei zehn am Turnier beteiligten Mannschaften eine echte Herausforderung.

Anzeige

Spannend wie bei der EM

Die Motivation der Jungkicker wuchs weiter, als das Fußballteam der Melanchthon-Grundschule aus der Vorrunde, in der in zwei Staffeln jeder gegen jeden spielte, als Sieger hervorging. Aber erst durch ein Neun-Meter-Schießen konnte die Mannschaft gegen das Team der Nikolai-Grundschule das Tor zur Endrunde aufstoßen.

Die Finalbegegnung mit der starken Mannschaft der Grundschule Markersdorf war an Spannung kaum zu überbieten. Auch hier musste schließlich die Entscheidung, die zu Gunsten der Melanchthon-Kicker ausfiel, mit einem Neun-Meter-Schießen herbeigeführt werden.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: Stadtverwaltung Görlitz
  • Erstellt am 16.06.2012 - 08:09Uhr | Zuletzt geändert am 16.06.2012 - 08:17Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige