Zwei Rallyes in Görlitz

Görlitz, 28. Juli 2017. Mit der 27. ADMV-Rallye für Zweiräder und der 15. Görlitz-Rallye für Pkw und Motorräder erlebt Görlitz am Sonnabend, dem 26. August 2017, zwei Rallyes an nur einem Tag. Auf die Piste gehen ganz "normale" Motorräder und Pkw: Gefahren wird auf öffentlichen Straßen über eine Distanz von ca. 150 bzw. 350 Kilometern, je nach eigener Auswahl.
Abbildung: Sichere Motorradbeherrschung kommt nicht vom gemütlichen Dahintuckern, sondern vom Trainieren in Übungssituationen.

Anzeige

Anmeldetermin nicht verpassen!

Die Fahrt führt jeweils durch die niederschlesische Oberlausitz, wobei mit einem Roadbook anhand von Symbolen der richtige Weg gefunden werden muss. Worauf es ankommt, das ist zum einen also der Orientierungssinn des Fahrzeugführers, zum anderen dessen Fahrzeugbeherrschung beim möglichst schnellen passieren der Slalomparcours im Car-Pro-Drom. Auch hier ist nicht die Motorleistung von entscheidend, sondern die Fahrzeugbeherrschung beim möglichst sicheren Umkurven der Pylonen. "Es sind Rallyes für Geist und Dynamik", so Mitorganisator Falko Herbig.

Starten dürfen alle Mopeds, Motorräder, Gespanne, Quads und Pkw, die für den Straßenverkehr zugelassen sind.

Für jene, die erstmals teilnehmen wollen sei, empfiehl der MC Görlitz die Görlitz-Rallye, weil diese kürzer und einfacher zu fahren ist. Zugelassen sind hier Pkw als auch Motorräder. Die ADMV-Rallye dagegen wendet sich eher an ehrgeizige Motorradfahrer, denn dort müssen rund 350 Kilometer abgespult werden.

Beide Rallyes haben gemeinsam, dass die Teilnehmer rechtzeitig zum Görlitzer Altstadtfest wieder im Ziel sind, um hier am Abend den Sieg feiern oder die gesammelten Erfahrungen beim Benzingequatsche austauschen zu können.

Start!
Sonnabend, 26. August 2017,
Car-Pro-Drom, Gewerbering 8a, 02828 Görlitz.

Anmeldung!
Die Anmeldung ist bis zum 12. August 2017 möglich. Ausschreibung und Nennformular stehen zum Download bereit.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: MC Görlitz e.V.
  • Erstellt am 28.07.2017 - 08:10Uhr | Zuletzt geändert am 28.07.2017 - 11:48Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige