Kulturinsel Einsiedel: 111 kostenfreie Erholungstage

Kulturinsel Einsiedel, 28. Juni 2013. 111 kostenfreie Erholungstage bietet der Freizeitpark Kulturinsel Einsiedel für Hochwasserbetroffene und Leute, die engagiert geholfen haben. "Wir Kulturinsulaner können gut nachvollziehen wie das ist, wenn man in einer schwierigen Zeit von freundlichen Menschen Hilfe erhält. Deshalb möchten wir Betroffenen der Hochwasserkatastophe einen glücklichen Tag voller positiver Erlebnisse und eine Erlebnisnacht im märchenhaften Waldsiedlum schenken", erläutert Ulrike Konrad den Hintergrund des Angebots.

Anzeige

Für Hochwassergeschädigte und Helfer

Thema: Turisede

Turisede

Die frühere Kulturinsel Einsiedel ist inzwischen aufgegangen in der Geheimen Welt von Turisede, dem wenige Kilometer nördlich von Görlitz gelegenen Ferienresort für Abenteuer und Kultur für Kinder und Erwachsene. Hier gibt es viele Übernachtungsmöglichkeiten, vom 1. Deutschen Baumhaus-Hotel bis zum Vögelbaumbett und zum Campingplatz. Einige der Angebote: Das KRÖNUM ("Theater zum Essen"), Spiellandschaften, Turisede-Museum, Zauberschloss, Geheimgänge, Schatzsucherspiel, Piratenschiff, Feuerschenke, Galeriecafé, Erlebnisdorf Bielawa Dolna mit Seh-Café und geheimem VERSTECKUM, Baumhausgalerie u.v.a.m. Thematische Höhepunkte sind das Auenlandorakel und die Feuerlohen der Wünsche zur Sommensonnenwende, das FUNKELORUM zur Walpurgisnacht, das FOLKLORUM – Festival der Turisedischen Festspiele, das HÖLLOWUM und das SPIELUM.

Ältere Beiträge:

So ein Tag und eine Nacht voller freundlich-abenteuerlicher Kulturinsel-Erlebnisse hilft sicher nicht nur Familien mit Kindern, mal richtig abzuschalten.

So einfach geht´s:
Anrufen unter Tel. 035891 - 4 91-13 oder sih kurz per E-Mail unter buchung@kulturinsel.de melden. "Bitte schildern Sie dabei kurz, welche Probleme Ihnen das diesjährige Hochwasser bereitet hat oder schlagen Sie uns Menschen vor, die außergewöhnliches geleistet haben um zu helfen - natürlich vorausgesetzt, diese haben auch Interesse an einem Ferientag auf der Kulturinsel", so Konrad.

Zu Verfügung stehen am
- Montag der 8. Juli,
- Mittwoch der 10. Juli
- Donnerstag der 11. Juli
jeweils 37 Übernachtungsplätze.

Je nach den persönlichen Bedürfnissen kann die Nacht im Zwei-Bett- oder im Vier-Bett-Alkoven verbacht werden. Wer das gewaltige Frühstücks-Buffet nutzen möchte, kann das als Erwachsener für sieben Euro, Kinder für fünf Euro.

Mehr:
http://www.kulturinsel.de

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: Ulrike Konrad | Fotos: BeierMedia.de
  • Erstellt am 28.06.2013 - 08:17Uhr | Zuletzt geändert am 28.06.2013 - 09:16Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige