Aktuelle Hochwassersituation im Landkreis Görlitz

Landkreis Görlitz, 3. Juni 2013, 9.30 Uhr. Für die Lausitzer Neiße wird nun doch die Alarmstufe 4 bei Görlitz und Zittau erwartet. Sie soll voraussichtlich noch im Laufe des Vormittags ausgerufen werden, teilt das Landratsamt Görlitz mit. Besonders betroffen sind auch der Weiße Schöps bei Holtendorf und der Schwarze Schöps, wo der Pegelstand rapide ansteigt und noch heute Alarmstufe 3 erwartet wird. Abbildung: In der Görlitzer Hotherstraße sind zwei Keller unter Wasser, meldet Martin Freigeist via Facebook. Danke!

Anzeige

Straßensperrungen im Landkreis Görlitz

Wegen eines durchweichten Deichabschnitt zur Neiße errichtet die Landestalsperrenverwaltung in Lodenau, das zu Rothenburg/O.L. gehört, vorsorglich einen Notdamm.

Am gestrigen Sonntag hatte Landrat Bernd Lange um 14 Uhr einen kleinen Leitungsstab einberufen, der heute wieder zusammengetreten ist. Er soll die Kontakte zu den Neiße-Gemeinden halten und das weitere Vorgehen abstimmen.

Aktuelle Straßensperrungen:
- S 143 Rosenhain/Herwigsdorf
- S 143 Bischdorf
- S 143/129 Wendisch Paulsdorf
- K 8672 Obercunnersdorf/Kottmarsdorf
- K 8685 KLeinradmeritz/Georgewitz

Die Bundesstraße B 99 zwischen Görlitz und Zittau ist bei Leuba momentan frei.

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Foto: Martin Freigeist
  • Erstellt am 03.06.2013 - 10:03Uhr | Zuletzt geändert am 11.06.2014 - 12:20Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige