Weitere Umzüge im Landratsamt Görlitz

Landkreis Görlitz, 25. März 2013. Es war ja so gewollt: Mit der Eröffnung des neuen Landratsamters in der Nähe des Görlitzer Bahnhofs müsse etliche Bedienstete ihren Arbeitsplatz dorthin verlegen. Weil das nicht ohne Aufwand machbar ist, sind einzelne Ansprechpartner zweitweise nicht erreichbar. Am 5. April bleibt das Landratsamt Görlitz mit all seinen Häusern gar ganz geschlossen - dann zieht nämlich das Rechenzentrum von Zittau nach Görlitz um. Das ist auch die Ursache dafür, dass an diesem Tag im Jobcenter keine Barauszahlungen möglich sind.

Anzeige

Umzugstermine des Landratsamtes Görlitz

Noch bis zum 26. April ziehen immer wieder weitere Mitarbeiter in den fein sanierten Amtssitz in der Bahnhofstraße 24. Bürger, bitte versteht Eure Verwaltung: Während des Umzuges können von den umziehenden Ämtern bzw. Strukturen keine Sprechstunden angeboten werden.

Das ist der Plan:

Vom 27. März bis 4. April verliert Niesky das Amt für Brand- und Katastrophenschutz und Rettungswesen nach Görlitz. Das betrifft das Sachgebiet Katastrophenschutz, die Amtsleitung, den Kreisbrandmeister und Mitarbeiter des Sachgebietes Brandschutz. Aber auch aus der Zittauer Hochwaldstraße müssen sich Mitarbeiter auf den Weg nach Görlitz machen, denn vom 11. bis zum 17. April folgen von hier Mitarbeiter des Sachgebiets Brandschutz sowie der Sachgebietsleiter Leitstellen.

Das Kulturraumbüro des Kulturamtes verlässt Niesky ebenfalls, Umzugstermin ist vom 2. bis 4. April.

Auch die Finanzverwaltung wird zentralisiert und sattelt vom vom 8. bis zum 12. April aus Niesky und Zittau nach Görlitz um. Folge: Ab dem 8. April 2013 steht am Standort Zittau, Hochwaldstraße 29, keine Barkasse mehr zur Verfügung. Allerdings bleibt ein Kassenautomat für Ein- und Auszahlungen erhalten.

Der Bereich Schülerbeförderung und Sport des Schul- und Sportamtes zieht vom 22. bis 24. April aus Zittau, das komplette Schul- und Sportamt aus Niesky vom 24. bis 26. April um.

Alle umgezogenen Ämter sind dann unter der neuen Hausanschrift erreichbar:
Landratsamt Görlitz, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz
Postanschrift (Deutsche Post AG): Landratsamt Görlitz, PF 30 01 52, 02806 Görlitz
Telefon: 03581 - 6 63-0
E-Mail: info@kreis-gr.de
Internet: http://www.kreis-goerlitz.de

Öffnungszeiten des Landratsamts Görlitz, Bahnhofstraße 24:
Di. 8.30 - 12 Uhr, 13.30 - 18 Uhr
Do. 8.30 - 12 Uhr, 13.30 - 18 Uhr
Fr. 8.30 - 12 Uhr


Kommentar:

Nun denn, es vollendet sich, was beschlossen war: Es zentralisiert sich, was zusammengehört.

Bleibt zu hoffen, dass es eine Nachkalkulation geben wird, ob der aufwändige Ausbau des neuen Landratsamts-Sitzes in der Görltizer Bahnhofstraße in der kaufmännischen wie in der ökölogischen Bilanz tatsächlich positiv abschneidet.

Nimmt mit der Zentralisierung des Landratsamtes die Zahl der Berufpendler eigentlich zu oder ab? Was wird mit den leergezogenen Immobilien? Wie gehen die Bürger im Norden und im Süden des sich bananenförmig an der polnischen Grenze dahinziehenden Landkreises Görlitz mit dem Entschwinden ihrer Behörden und dem möglichen Verlust der Kaufkraft der behördenbestallten Mitarbeiter um?

Des einen Freud´, des anderen Leid wäre zu simpel argumentiert,

meint Ihr Fritz R. Stänker

Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red
  • Erstellt am 25.03.2013 - 16:58Uhr | Zuletzt geändert am 25.03.2013 - 17:26Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige