It´s Biergarten-Time, Folks!

It´s Biergarten-Time, Folks!Görlitz. Mit dieser Steilvorlage für die Görlitzer "Sprachgärtner", eine Art Jagd- und Hegeverein zum Wohle des deutschen Sprach- und Sprechtums, weist der Görlitzer Anzeiger auf die Landung des "Fliegenden Biergartens" zu Görlitz vor dem Bahnhof der Stadt hin. Da kann man vor der Abfahrt des Zuges schon etwas eher kommen oder Verspätungen viel leichter ertragen. Auch wer keinen Fahrschein hat - sogenannte Hierbleiber - ist im "Fliegenden Biergarten" willkommen! Bio-Bier vom Fass, Weißwurst, Hax’n die nach glücklich schmecken, vegetarische Pfännchen (Tipp: die Curry-Reis-Pfanne!) werden ergänzt durch Tanz-Performance, Reggae und andere Livemusik. Fliegender Biergarten ist angesagt!

Die Zeiten ändern sich: Reggae zum Bio-Bier

Der "Fliegende Biergarten" ist am Donnerstag, dem 11. August 2011, pünktlich 18 Uhr mit dem ersten Fass-Anstich gestartet. Freitag bis Sonntag wird jeweils von 12 bis 22 Uhr biergegärtnert.

Freitag laden die Betreiber von "Bio im Bahnhof" ab 16 Uhr zum Familien-Biergarten mit der Gruppe "To Pole" (Tanz und Kunst), 20 Uhr spielen "Paihivo" Reggae.

Sonnabend trifft man sich zum Hax’n Essen und ähnlich zünftig beginnt der Sonntag. Frische Weißwurst und Weißbier wirken wie eine Sonderfahrt nach München, ab 14 Uhr begleitet von lockerer Livemusik auf Piano, Kontrabass und Saxophon.

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort
Weitere Artikel
 
  • Quelle: red
  • Zuletzt geändert am 12.08.2011 - 17:21 Uhr
  • drucken Seite drucken