EU-Fördermittel für sächsisch-tschechische Kleinprojekte

Euroregion Neiße. Auch im Jahr 2011 stehen EU-Fördermittel für sächsisch-tschechische Kleinprojekte zur Verfügung. Bei der ersten Sitzung des Lenkungsausschusses Kleinprojekte (LaK) der Euroregion Neiße des Jahres 2011 wurden 16 grenzübergreifende Projekte bewilligt. Diese werden mit einer Summe von 88.181 Euro auf der sächsischen Seite und 74.347 Euro auf der tschechischen Seite gefördert.

Anzeige

Am wichtigsten ist das gegenseitige Kennenlernen

Die meisten Punkte bei der Bewertung haben die Projekte "Grenzen überwinden - Natur und das Nachbarland gemeinsam entdecken, erleben und schützen" vom Jugendverein Valtenbergwichtel e.V. Neukirch und "Auf den Spuren der Traditionen in der Euroregion Neiße" von der Berufsfachschule in Friedland (Frýdlant) und der Zittauer Bildungsgesellschaft gGmbH erreicht.

Beide Projekte haben viel Gemeinsames. Im Mittelpunkt stehen deutsche und tschechische Kinder und Jugendliche aus der Grenzregion, die sich im Laufe eines Jahres bei mehren Veranstaltungen auf beiden Seiten der Grenze treffen werden. Bei dem Jugendverein Neukirch dominiert das Thema gemeinsame Umweltbildung, bei der Bildungsgesellschaft geht es vor allem um die gemeinsame berufliche Bildung in unterschiedlichen Bereichen. Neben der Behebung der Sprachbarrieren ist das gemeinsame Kennenlernender der Grenzregion wichtig, ihrer Traditionen und der Lebensweisen des Nachbars.

Bis zum nächsten LaK im Mai 2011 können noch weitere Kleinprojekte beantragt werden.

Die komplette Liste der bewilligten Projekte:
http://www.neisse-nisa-nysa.org

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: red | Fotos: Euroregion Neiße
  • Erstellt am 03.03.2011 - 08:54Uhr | Zuletzt geändert am 03.03.2011 - 08:59Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige