Urlaubskatalog 2010 der Tourist-Information Zittau erschienen

Zittau. Der druckfrische Urlaubskatalog 2010 vereint alle buchbaren touristischen Angeboten der Stadt Zittau und des Zittauer Gebirges bis zum Oberlausitzer Bergland vereint, teilt die Stadtverwaltung Zittau mit.

Anzeige

Jetzt auch spezieller Buchungskatalog für Gruppenreisen

Der Katalog enthält alle Gastgeber, die über das Reservierungssystem der Tourist-Info Zittau buchbar sind. Darüber hinaus sind im Urlaubskatalog die Komplettreiseangebote aufgeführt - gegliedert in Rubriken wie „Via Sacra“, „Wandern“, „Radwandern“ und „Wellness“.

Einen wesentlichen inhaltlichen Schwerpunkt bildet der Bereich der Führungen und touristischen Angebote. Neue Themen wie der „Rundgang mit der Zittauer Marktfrau“ oder die Besichtigung Europas einziger Kokosweberei sind hier ebenso zu finden wie bewährte Angebote, so z.B. die Führung im Deutschen Damast- und Frottiermuseum Großschönau oder die “Historischen Mönchszüge“ im Kurort Oybin.

Zahlreiche kulinarische und Aktivangebote werden im Urlaubskatalog vorgestellt und können über die Tourist-Info gebucht werden. Dieses Angebot ist auch ausgerichtet auf Firmen- und Familienfeiern.

Im Angebot sind neben den wöchentlichen Fahrten nach Prag (Praha) und Breslau (Wrocław), Tagesfahrten in das Böhmische Mittelgebirge sowie das Polnische Iser- und Riesengebirge.

Der Veranstaltungskalender mit regionalen Höhepunkten 2010 sowie eine Auswahl aus dem Verkaufssortiment der Tourist-Information runden den Urlaubskatalog ab.

Erstmalig wird für das Jahr 2010 auch ein spezieller Buchungskatalog für Gruppenreisen, welcher ebenfalls noch im Dezember 2009 erscheint, herausgegeben. Hier finden die Veranstalter von Gruppen- und Busreisen die Angebote der Region explizit entsprechend ihren Bedürfnissen und Anforderungen aufgearbeitet. Damit soll die Stadt und Region noch erfolgreicher auf dem Gruppenreisemarkt platziert werden, so die Hoffnung der Herausgeber.

Kontakt zur Tourist-Information Zittau:
Elke Otto, Leiterin,
Tel. 03583 - 75-2138 oder 75-2200

Teilen Teilen
Kommentare Lesermeinungen (0)
Lesermeinungen geben nicht unbedingt die Auffassung der Redaktion, sondern die persönliche Auffassung der Verfasser wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zu sinnwahrender Kürzung vor.

Schreiben Sie Ihre Meinung!

Name:
Email:
Betreff:
Kommentar:
 
Informieren Sie mich über andere Lesermeinungen per E-Mail
 
 
 
Weitere Artikel aus dem Ressort Weitere Artikel
  • Quelle: /red
  • Erstellt am 27.11.2009 - 14:02Uhr | Zuletzt geändert am 27.11.2009 - 14:13Uhr
  • drucken Seite drucken
Anzeige